Sammlungen

Die 8 Arten von WM-Zuschauern

Die 8 Arten von WM-Zuschauern

1. Der begeisterte Fan

Geschmiedet im Feuer nationaler und internationaler Wettbewerbe, sind diese die reinsten der Reinsten, wenn es um das Spiel geht. Wissen im Überfluss und die Bereitschaft, es zu teilen, unabhängig vom Interesse derjenigen, die ihm unterworfen sind, zeichnen die Mitglieder dieser Gruppe aus.

Wenn sich zwei von ihnen treffen, kann das Ergebnis nicht vorhergesagt werden. Mit den gleichen Fakten und der gleichen Liebe zum Spiel bewaffnet, kann ihre Sichtweise durch die Treue zum Verein oder zum Land oder nur durch eine allgemeine Abneigung gegen bestimmte Spieler beeinflusst werden (ich sehe dich an, Cristiano Ronaldo). Es werden Stunden damit verbracht, die Vor- und Nachteile des Turniers zu besprechen, sehr zum Ärger aller um sie herum.

2. Der Statistiker

"Er hat in seinen letzten vier Spielen 5 Tore erzielt, aber nie ein Tor erzielt, wenn er mit einem Teamkollegen spielt, der derzeit im selben Land wie er lebt."

"Teams mit drei Vokalen im Namen erzielen in den ersten 20 Minuten keine Tore."

Dies sind Beispiele für die Perlen der Weisheit, die der Statistiker in seinem Besitz hat. Der Statistiker ist in vielerlei Hinsicht ein Purist des Sports und sieht das Spiel als ein Drehbuch, das nur darauf wartet, dass die Spieler handeln. Für sie ist es das Wissen, das zählt und nicht wirklich das Ergebnis am Ende. Wer, was, wann und wo wurde alles entschieden - es liegt nur an dem Statistiker, darauf hinzuweisen, wie richtig sie in Bezug auf alles waren.

3. Der Spieler

Die Weltmeisterschaft ist ein unvorhersehbares Turnier, bei dem sich die Geschichte um einen Moment des Genies oder einen unglücklichen Konzentrationsverlust dreht. In diesem Umfeld der Unsicherheit und Volatilität kann der Spieler nicht weit von der Aktion entfernt sein. Egal, ob es darum geht, das Seherlebnis eines Spiels, an dem sie kein Interesse haben, aufzupeppen, oder ob sie nur das Gefühl haben, dass ein bestimmter Spieler endlich das Tor erzielt, das er in den letzten Spielen bedroht hat, das sind die Spieler Himmel.

Der Spieler kann bei ungewöhnlich uninteressanten Spielen mit ungewöhnlicher Intensität strahlen und gelegentlich Geräusche der Frustration oder vorzeitigen Freude dämpfen, wenn das eine oder andere Team einen Versuch unternimmt.

4. Das gemalte Partytier

Weniger über das Spiel als über passende Outfits, diese merkwürdige Rasse ist bei fast jedem Spiel zu finden, besonders wenn das Gastgeberland eine Nation wie Brasilien ist. Einige unterstützen Teams aus Loyalität und jahrelanger patriotischer Beobachtung, während andere die Streifen Brasiliens oder Spaniens tragen, weil sie wissen, dass Sommerfarben ihren Teint ergänzen. Menschen mit albernen Hüten, grob auf ihren Körpern gezeichneten Teambriefen und einem Auge für die Kamera verbringen das Match damit, sich bekannt zu machen und die Atmosphäre so gut wie möglich zu verbessern.

5. Der Teilzeitprognostiker

Die paraphrasierten Analysen, die sie am Tisch neben sich in der Kneipe oder kurz am Ende der Abendnachrichten mitbekommen haben, sind diejenigen, die nur die lockerste Verbindung zum Sport haben, dies aber niemals anerkennen werden. Und sie werden nicht zulassen, dass dieser Mangel an Informationen ihren Beitrag zum WM-Scherz beeinflusst.

Sie werden hören, dass sie mit dem allgemeinen Konsens nicht einverstanden sind, als ob sie in exklusives Wissen oder Einsicht eingeweiht wären, um schließlich wieder in den Schatten zurückzukehren, wenn der Vorteil des Zweifels allmählich ignoriert wird.

6. Die nicht verbundenen

Nur für die Fahrt da, die nicht verbundenen Begleiter für den gesellschaftlichen Anlass. Kein wirkliches Interesse an dem Sport zu haben, reicht nicht aus, um sie davor zu bewahren, in die Diskussion über die Gültigkeit von Strafrufen verwickelt zu werden oder ob dieser oder jener Spieler ein Idiot ist.

Meistens verabschieden sie sich von abgelenkten Freunden, die damit beschäftigt sind, den Fernseher zu beschimpfen, und schleichen sich zurück in die Sicherheit ihrer Nicht-Fußball-Welt. Die einzige Zuflucht für diese armen Seelen sind unverbundene Mitmenschen, mit denen sie ihre Leiden teilen und einfach festhalten können, bis dieser ganze Unsinn vorbei ist.

7. Der Saboteur

Der Saboteur, der mit dem Fußball in keiner sinnvollen Weise vertraut ist, ist da, um dieses fremde Spiel zu beobachten, es zu analysieren, zu zerlegen und mit dem (überlegenen) Sport seiner Wahl zu vergleichen.

"Rugby-Spieler rollen nicht überall herum."

"1 - 0? 2 - 0? Was ist der Punkt? Ich bleibe beim Basketball, danke. "

Der Schlüssel zum Saboteur ist, sich nicht zu engagieren. Es ist ein nicht gewinnbarer Kampf, der seit vielen Jahren ausgetragen wird, und wenn es ums Tauchen geht, hat ein Fußballfan sowieso kein Bein, auf dem er stehen kann (unglückliches Wortspiel), also ist es am besten, es zu vermeiden. Wenn sie dieses schöne Spiel nicht für das schätzen, was es ist, werden Sie sie niemals konvertieren. Nicken Sie einfach höflich und wenden Sie sich wieder dem Fernseher zu.

8. Der Sesselwagen

Die Weltmeisterschaft ist ein gewaltiger Wettbewerb, bei dem einige der talentiertesten und geschicktesten Spieler aus der ganzen Welt auf höchstem Niveau körperlich, geistig und taktisch gegeneinander antreten. Ein solcher Elite-Wettbewerb entgeht jedoch nicht dem Kommentar des Sessel-Trainers. Ohne Erfahrung mit dem Spiel nach dem 12. oder 13. Lebensjahr rufen sie Profisportlern und tatsächlichen Trainern Hinweise und Kritik zu und ahmen den unglaublichen Unglauben über die Entscheidungen dieser Giganten des Sports nach.

Mit einer eingehenden Analyse wie „Du hättest es deinem Mann geben sollen“ oder „Er hätte seinen Fuß hineinstecken sollen“ können Sie hören, wie sie sich wiegen, wenn das Spiel ihren Anforderungen nicht gerecht wird Standards. Fairerweise sind sie im Allgemeinen eine Kreatur, die aus Frustration in einem unterdurchschnittlichen Team geboren wurde, aber das bringt Sie nicht dazu, sie weniger in den Hinterkopf zu schlagen.

Schau das Video: 12 typische Schulsituationen (Oktober 2020).