Interessant

10 Porträts von Menschen, die täglich von einem Dollar leben

10 Porträts von Menschen, die täglich von einem Dollar leben

Es wird geschätzt, dass 1 Milliarde unserer Weltbevölkerung mit einem US-Dollar oder weniger pro Tag überlebt. Obwohl der Weg zu extremer Armut sehr vielfältig und kompliziert ist, sind die alltäglichen Kämpfe der Ärmsten des Planeten leider nur allzu häufig.

Ein neues Buch von Thomas A. Nazario (Schöpfer der gemeinnützigen Organisation The Forgotten International) und der Fotografin und Pulitzer-Preisträgerin Renée C. Byer bietet uns einen Einblick in das Leben dieser Menschen.

Ein direkter Aufruf zum Handeln, von einem Dollar pro Tag leben: Das Leben und die Gesichter der Armen der Welt ist eine willkommene Erinnerung daran, dass kollaborative Veränderungen auf globaler Ebene vorangetrieben werden müssen.

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Renée C. Byer

1

Rumänien

Die Familie der 4-jährigen Ana-Marie Tudor wird aus ihrem Haus in Bukarest, Rumänien, vertrieben.

2

Ghana

Der 6-jährige Ninankor Gmafu aus der Region Volta in Ghana hütet Rinder. Er geht nicht zur Schule und es ist unwahrscheinlich, dass er es jemals tun wird.

3

Bangladesch

Der 27-jährige Labone arbeitet in einem Bordell in Jessore, Bangladesch. Ihre Tochter wurde von einem Kunden gezeugt.

4

Bolivien

Der 9-jährige Alvaro Kalancha Quispe arbeitet vor der Schule mit der Alpaka- und Lamaherde seiner Familie und kehrt abends zurück, um dasselbe zu tun. Alvaro und seine Familie leben im Akamani-Gebirge in Bolivien, wo sie hartem Wetter und harten Bedingungen ausgesetzt sind und wenig oder gar keinen Komfort bieten.

5

Indien

Subadra Devi, 40 Jahre alt, arbeitet auf einer Baustelle als Arbeiter im Himalaya-Vorgebirge von Dharamsala, Indien.

6

Indien

Diese beiden Kinder, Hunupa Begum (13) und Hajimudin Sheikh (6), betteln in Neu-Delhi um Essen und Geld.

7

Ghana

Fati, 8 Jahre alt, leidet an Malaria. Sie schließt sich vielen Kindern an, die in Accra, Ghana, nach Metallabfällen suchen.

8

Rumänien

Hora Florin, 28 Jahre alt, wuchs in rumänischen Waisenhäusern auf. Er verbringt jetzt die Nacht unter der Erde mit den Heizschlitzen, um sich warm zu halten.

9

Indien

Die 6-jährige Vishal Singh kümmert sich um ein Baby, während ihre Mutter in einem Slum in Neu-Delhi ist.

10

Ghana

Die Kayayo Girls aus Accra, Ghana, reisen in Städte, um Abfälle zu sammeln oder als Träger zu dienen. Sie leben oft als Gemeinschaft in der Nähe oder oberhalb der Stadtmüllkippe.

Schau das Video: 10 echte Menschen, die wandelnde medizinische Wunder sind (Oktober 2020).