33 kolossale Denkmäler und Statuen auf der ganzen Welt

33 kolossale Denkmäler und Statuen auf der ganzen Welt

Wir staunen oft über die größten geologischen Merkmale der Erde, von den Gipfeln des Mount Everest und K2 bis zu den Tiefen des Marianengrabens. Aber die Menschheit hat ihre eigenen Formen kolossaler Strukturen hinterlassen.

Überall auf dem Planeten befinden sich äußerst massive Denkmäler und Statuen, die zum Gedenken an denkwürdige historische Figuren, Gottheiten und Ereignisse errichtet wurden. Schauen Sie sich diese 35 Fotos von kolossalen Unternehmen an, die das Wort „monumental“ definieren.

1

Lord Murugan (Batu-Höhlen, Selangor, Malaysia)

Die Statue von Lord Murugan am Eingang der Batu-Höhlen besteht aus 250 Tonnen Stahl, 1.550 Kubikmetern Beton und 300 Litern Goldfarbe und ist die höchste Statue einer Hindu-Gottheit in Malaysia. Im Jahr 2006 wurde die Statue während des Festivals von Thaipusam enthüllt.
(über)

2

Frühlingstempel Buddha (Lushan County, Henan, China)

Der Frühlingstempel Buddha ist die höchste Statue der Welt auf einer Höhe von 128 Metern. Unter der Statue befindet sich ein buddhistisches Kloster, das aus rund 1.100 Kupfergussstücken besteht.
(über)

3

Cristo de la Concordia (Cochabamba, Bolivien)

Die bolivianische Statue von Jesus Christus mit ausgebreiteten Armen misst 40,44 Meter, wenn der Sockel enthalten ist. Die Statue erinnert an den bekannteren Christus den Erlöser außerhalb von Rio und führt die Besucher über 1.399 Stufen zu einem Aussichtsbereich innerhalb der Arme der Statue (nur sonntags zugänglich).
(über)

4

Zehn Richtungen Samantabhadra Bodhisattva (Berg Emei, Sichuan, China)

Der Tenantions Samantabhadra Bodhisattva wurde 2006 fertiggestellt und ist ein 48 Meter langer Bodhisattva Samantabhadra mit zehn Köpfen, der auf einem vierköpfigen Elefanten mit sechs Stoßzähnen sitzt. Der Sockel der Statue dient gleichzeitig als Tempel. Anhänger können eintreten, beten und Opfer bringen.
(über)

5

Rodina-Mat zovyot! (Wolgograd, Russland)

Rodina-Mat zovyot! wird aufgrund der erweiterten Haltung der Statue ("The Motherland Calls" auf Englisch) als komplexe technische Leistung angesehen. Als es 1967 eingeweiht wurde, war es die höchste Statue der Welt. Es wiegt 7.900 Tonnen.
(über)

6

Großer Buddha von Thailand (Ang Thong, Thailand)

Die größte Statue Thailands, der Große Buddha Thailands, ist 92 Meter hoch (genauso groß wie die Freiheitsstatue, wenn auch ihre Basis). Die Bauarbeiten begannen 1990, endeten jedoch erst 2008. Die Statue, auch als Big Buddha bekannt, besteht aus Zement und ist mit Goldfarbe überzogen.
(über)

7

Kreuz des Valle de los Caídos (Madrid, Spanien)

Auf einer Höhe von 152 Metern befindet sich dieses Kreuz auf einer massiven unterirdischen Basilika und Krypta, die in einen Granitgrat in der Sierra de Guadarrama gehauen sind. Um den Komplex zu vervollständigen, befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Berges eine Benediktinerabtei.
(über)

8

Rückseite (Magnitogorsk, Russland)

Die Rückseite ist 15 Meter hoch und zeigt einen Arbeiter, der einem Krieger ein Schwert übergibt. Die 1979 fertiggestellte Statue ist Teil eines „Schwerttriptychons“ mit dem Mutterland in Wolgograd und dem Krieger-Befreier in Berlin.
(über)

9

Guan Yin von der Südsee von Sanya (Sanya, Hainan, China)

Die Statue von Guan Yin ist 108 Meter hoch und damit die vierthöchste Statue der Erde. Es hat drei Aspekte, die alle unterschiedliche Posen einnehmen (einer zeigt ins Landesinnere und die anderen beiden auf das Südchinesische Meer). Der Bau der Statue dauerte (nicht überraschend) sechs Jahre.
(über)

10

Leshan Riesenbuddha (Leshan, China)

Der Bau des 71 Meter hohen Leshan-Riesenbuddha wurde in den 700er Jahren von einem buddhistischen Mönch namens Haitong geleitet. Es heißt, er habe sich in einem Akt der Hingabe die Augen ausgestochen, als die Finanzierung des Bauprojekts bedroht war.
(über)

11

Dschingis Khan Reiterstatue (Erdene, Provinz Töv, Mongolei)

Die 40 Meter hohe Dschingis-Khan-Reiterstatue befindet sich auf dem Dschingis-Khan-Statuenkomplex am Ufer des Tuul-Flusses. Besucher können durch die Brust und den Hals der Statue bis zum Kopf des Pferdes gehen.
(über)

12

Mangal Mahadev (Savanne, Mauritius)

Eine weitere Statue des Hindugottes Shiva (mit 33 Metern die dritthöchste) am Ganga Talao-See wurde 2007 eingeweiht. Mangal Mahadev ist eine Nachbildung einer Shiva-Statue am Sursagar-See in Vadodara, Gujarat, Indien.
(über)

13

Mansudae Grand Monument (Pjöngjang, Nordkorea)

Ursprünglich bestand es aus einer Statue, der von Kim Il-sung, und wurde 2012 nach dem Tod des Anführers um eine Statue von Kim Jong-il erweitert. Das 20 Meter hohe Original wurde 1972 fertiggestellt. Die Fotografen werden von ihrem Reiseleiter angewiesen, nur die gesamte Statue (nicht in Teilen) zu fotografieren, um „keine Beleidigungen zu verursachen“.
(über)

14

Der Merlion von Sentosa (Sentosa Island, Singapur)

Der Merlion von Sentosa ist eine übergroße Nachbildung des Merlion, eines löwenköpfigen Fisches aus der Mythologie. Er ist 37 Meter hoch. In Singapur gilt die Kreatur als nationales Emblem. Die Republik hat ihren Namen ursprünglich von einem malaiischen Wort abgeleitet, das "Löwenstadt" bedeutet.
(über)

15

Denkmal der afrikanischen Renaissance (Collines des Mamelles, Dakar, Senegal)

Das 49 Meter hohe afrikanische Renaissance-Denkmal zeigt einen Mann und eine Frau mit einem Kind im linken Arm des Mannes (während das Kind nach Westen zeigt). Die riesige Statue, deren Bau 27 Millionen US-Dollar kostete und deren Fertigstellung vier Jahre dauerte, stieß während des Bauprozesses auf große Kontroversen.
(über)

16

Reiche Vergangenheit

Der Guardian of the Valleys ist eine 20-Meter-Statue in der Nähe der Zeche Six Bells, einer Kohlenmine in Wales. Es wurde 2010 zum Gedenken an die Katastrophe von 1960 erbaut, bei der bei einer Explosion 45 Männer in der Mine ums Leben kamen. Die Statue besteht aus Tausenden von Stahlbändern.
Foto: Das Tal

17

Erawan Museum (Samut Prakan, Thailand)

Die 29 Meter hohe Statue von Erawan (auch als Airavata bekannt) bildet das Erawan Museum. Erawan, der Königgott der Elefanten, ist mit drei Köpfen dargestellt. Es gibt drei Geschichten im Museum, die Artefakte und Relikte enthalten.
(über)

18

Mevlana Statue (Buca, Izmir, Türkei)

Die Statue von Mevlana Rumi (Mystikerin, Dichterin und Theologin aus dem 13. Jahrhundert) ist einschließlich ihrer Gründung 20 Meter hoch. Unter der Statue, die vom Bildhauer Eray Okkan entworfen und gebaut wurde, befindet sich ein Café.
(über)

19

Laykyun Setkyar (Khatakan Taung, Myanmar)

Die zweithöchste Statue der Welt, Zweiter des Buddha des Frühlingstempels, ist der 116 Meter hohe Laykyun Setkyar. Der Bau der Statue, die den Gautama Buddha darstellt, dauerte fast 12 Jahre. In der Nähe befinden sich zwei kleinere Buddhas (eigenständig beträchtlich).
(über)

20

Freiheitsstatue (New York City, USA)

Die kolossale Freiheitsstatue war ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staaten. Die 46-Meter-Zahl wird jährlich von über 3 Millionen Menschen besucht. Es hat aufgrund der Oxidation seiner Kupferhaut eine grüne Patina entwickelt.
(über)

21

Thiruvalluvar Statue (Kanyakumari, Tamil Nadu, Indien)

In Kanyakumari findet man die 40-Meter-Statue von Thiruvalluvar, einem tamilischen Dichter und Philosophen. Die Gesamthöhe der Statue und des Sockels beträgt 133 Fuß, was die 133 Kapitel in der Thirukkural (Thiruvalluvars klassisches Buch).
(über)

22

Hermannsdenkmal (Teutoburger Wald, Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Die 53 Meter hohe Statue des Cherusci-Kriegschefs Arminius zieht jährlich über 130.000 Besucher in die südliche Region des Teutoburger Waldes. Übersetzt lautet das Schwert: "Die deutsche Einheit ist meine Stärke - meine Stärke ist Deutschlands Macht."
(über)

23

Lord Shiva Statue in Murudeshwara (Karnataka, Indien)

Murudeshwara, ein anderer Name für den Hindugott Shiva, ist die Stadt, in der sich diese 37-Meter-Statue befindet. Die Statue ist die zweithöchste von Lord Shiva auf der Welt und kostet ungefähr 50 Millionen Rupien.
(über)

24

Ushiku Daibutsu (Ushiku, Präfektur Ibaraki, Japan)

Ushiku Daibutsu, eine der höchsten Statuen der Welt, wiegt 4.003 Tonnen in einer Höhe von 120 Metern. Die Bronzestatue ist so groß, dass sie vier Ebenen (die im Wesentlichen als Museum fungieren) und einen Aufzug enthält, der die Besucher bis zu 85 Meter in eine Aussichtshalle bringt.
(über)

25

Vulcan Statue (Birmingham, Alabama, Vereinigte Staaten)

Mit einer Höhe von 17 Metern ist die Statue von Vulcan die größte gusseiserne Statue auf dem gesamten Planeten. Es wurde ursprünglich als Birmingham-Eintrag für die Louisiana Purchase Exposition - besser bekannt als die Weltausstellung von 1904 - erstellt.
(über)

26

Mactan-Schrein (Lapu-Lapu-Stadt, Cebu, Philippinen)

Der aus Bronze erbaute und 20 Meter hohe Schrein zeigt Lapu-Lapu, den einheimischen Häuptling, der die Soldaten von Ferdinand Magellan in der Schlacht von Mactan 1521 besiegte. Magellan wurde anschließend nach der Schlacht getötet. Der Schrein soll dort stehen, wo die Schlacht stattgefunden hat.
(über)

27

Vishnu Statue (Halbinsel Bukit, Bali, Indonesien)

In Garuda Wisnu Kencana, einem Kulturpark am südlichen Ende von Bali, befindet sich eine 23 Meter hohe Statue von Vishnu. Darüber hinaus befindet sich im Park eine große Statue von Garuda, Vishnus mythischem Vogelberg.
(über)

28

Traum (St. Helens, Merseyside, England)

Nein, deine Augen täuschen dich nicht. Ein Kunstwerk im öffentlichen Raum von Jaume Plensa, Traum ist eine Skulptur des länglichen Kopfes und Halses einer Frau in einem Zustand der Meditation. Die 20 Meter hohe Statue wiegt 500 Tonnen und besteht aus weißem Dolomit - ein starker Kontrast zu der ehemaligen Kohlenmine, über der sich die Skulptur befindet.
(über)

29

Hommage an den Mut (Huntsville, Texas)

In Hunstville, Texas, befindet sich eine 20-Meter-Statue von Sam Houston, einem amerikanischen Soldaten und Politiker, der vor allem für seine Bemühungen bekannt ist, die Unabhängigkeit und Staatlichkeit von Texas zu erreichen. Reisende, die auf der Interstate 45 vorbeifahren, können die Statue beim Vorbeifahren problemlos sehen.
(über)

30

Mao Zedong (Changsha, Hunan, China)

Das Denkmal von Mao Zedongs Gesicht wurde 2009 erbaut und ist 32 Meter hoch. Der Bau der Statue, die den Vorsitzenden Mao im jungen Alter von 32 Jahren (ca. 1925) darstellt, soll über 35 Millionen US-Dollar gekostet haben.
(über)

31

Bogen der Wiedervereinigung (südlich von Pjöngjang, Nordkorea)

Der Bogen der Wiedervereinigung wurde gebaut, um die von Kim Il-sung vorgelegten Vorschläge für die koreanische Wiedervereinigung anzuerkennen und zu gedenken. Es besteht aus Beton und zeigt zwei Frauen, die eine Kugel zusammenhalten. Es reicht über den Reunification Highway, der zur DMZ führt.
(über)

32

Christus-Segen-Statue (Manado City, Indonesien)

Christ Blessing wurde von einem indischen Immobilienentwickler entworfen und ist 50 Meter groß. Der Bau der Statue dauerte drei Jahre und kostete ungefähr 5 Milliarden Rupiah. Die Faser- und Stahlstruktur neigt sich um 20 Grad und lässt die Statue so aussehen, als würde sie fliegen.
(über)

33

Kaiser Yan und Huang (Zhengzhou, Henan, China)

Die Kaiser Yan und Huang sind 106 Meter groß. Die Statuen zeigen Yan Di und Huang Di, zwei der frühesten Kaiser Chinas. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die beiden Kaiser die größten Gesichtsskulpturen der Welt sind.
(über)


Schau das Video: Die Größten Militärflugzeuge der Welt!