In der Zwischenzeit auf den Philippinen: Sie können sich jetzt von einer Reihe von Pythons massieren lassen

In der Zwischenzeit auf den Philippinen: Sie können sich jetzt von einer Reihe von Pythons massieren lassen

Im Cebu City Zoo auf den Philippinen wird versucht, den Zoo „interaktiver“ zu gestalten. Sie können jetzt eine Massage von vier 20 Fuß großen birmanischen Pythons erhalten. Die Massage besteht darin, einfach die Pythons - insgesamt 250 Kilogramm - auf Sie zu legen und sie über Ihren ganzen Körper zersplittern zu lassen.

Falls Sie sich gefragt haben, ja, eine birmanische Python ist in der Lage, Sie durch Verengung zu töten, und kann auch einen ziemlich gemeinen Biss liefern. Aber der Zoo füttert jede der Pythons vor jeder Massage mit „zehn oder mehr Hühnern“, um „Hungerattacken einzudämmen“.

Ich sollte beachten, dass laut Wikipedia „birmanische Pythons opportunistische Futtermittel sind… sie werden fast jedes Mal essen, wenn Essen angeboten wird.“ Auf der positiven Seite ist die Massage kostenlos.


Schau das Video: Vorstellung eines einfachen Wohnhauses in den Philippinen