10 tolle Bücher über Reisen zum Lesen auf Reisen

10 tolle Bücher über Reisen zum Lesen auf Reisen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Menschen sind keine stationären Wesen. Unsere gesamte Geschichte als Spezies war von Bewegung geprägt, die lange zurückreicht, bevor wir unsere Sprachen oder das geschriebene Wort erfunden haben. Als unsere Vorfahren herausfanden, wie man Symbole auskratzt, um zu kommunizieren, begannen sie offensichtlich, über Reisen zu schreiben. Eines unserer frühesten Epen - Die Odyssee - ist im Wesentlichen eine Reiseerinnerung, und das Genre blüht seitdem.

Für Reisende wie mich ist es wahrscheinlich der beste Teil einer Reise, sich mit den Büchern zu versorgen, die Sie während Ihres Umzugs lesen möchten. Ich werde absichtlich Züge anstelle von Flugzeugen buchen, damit ich etwas mehr Zeit zum Sitzen und Lesen habe, zwischen dem tatsächlichen Ausgehen und machen Dinge. Und wenn Sie Ihre Bücher richtig auswählen, können sie Ihre Reise zu einem reichhaltigeren Erlebnis machen: Paris ist nach dem Lesen ein neuer Ort Les Miserablesund London ist umso faszinierender, nachdem es Dickens gelesen hat.

Die besten Reisebücher gehen jedoch weiter. Sie bringen dich nicht dazu, nur an einen Ort zu gehen, sondern sie wollen, dass du reist Zeitraum. Hier sind einige davon.

1. In die Wildnisvon Jon Krakauer

Chris "Alexander Supertramp" McCandless ist jetzt, 20 Jahre nach seinem Tod, zur Legende geworden. Er gab 1990 seine Schule, Familie und Identität auf und wanderte zwei Jahre lang durch das Land. Seine Leiche wurde in einem verlassenen Bus im Denali-Nationalpark gefunden. Der Autor Jon Krakauer startet uns am Bus und führt uns durch die letzten zwei Jahre von McCandless 'Leben. Lesen Sie das Buch, bevor Sie sich Sean Penn's Verfilmung ansehen - Penn verzaubert die ganze Angelegenheit, während Krakauer sich weigert, einen der interessantesten Nomaden des 20. Jahrhunderts zu schlagen.

2. Per Anhalter durch die Galaxisvon Douglas Adams

Ich bin immer noch sauer, dass Douglas Adams tot ist. Weil er nie die Gelegenheit hatte, eine zu schreiben tatsächlich Reisebuch (es sei denn, Sie zählen seine genial Letzte Chance zu sehen(der sich auf gefährdete Tiere konzentrierte) und wenn er über das Reisen um die Welt geschrieben hätte, wie er über das Reisen um das Universum schrieb, wären wir alle reicher dafür. Per Anhalter durch die Galaxis folgt einem langweiligen Jedermann im Universum, nachdem die Erde zerstört wurde, um Platz für eine intergalaktische Autobahn zu machen. Und das ist der am wenigsten lächerliche Satz, den ich mir einfallen lassen könnte, um das Buch zu erklären. Lesen Sie es und Ihre Welt wird sich kleiner anfühlen.

3. Ein Gefühl für die Welt: Wie ein Blinder zum größten Reisenden der Geschichte wurdevon Jason Roberts

Sie haben wahrscheinlich noch nie von James Holman gehört. Er war zu Beginn des 19. Jahrhunderts Mitglied der britischen Royal Navy, als ihn eine Krankheit dauerhaft blind machte. Während dies normalerweise bedeutet hätte, dass er als Invalide zu einem ruhigen, langweiligen Leben bestimmt war, brachte Holman sich selbst die Echoortung bei und wurde einer der produktivsten Reisenden des 19. Jahrhunderts. Er fuhr fort, Elefanten in Ceylon zu jagen, die Sklaverei in Afrika zu bekämpfen, das australische Outback zu kartieren und eine Reihe von Büchern zu schreiben - darunter eines über die Fauna des Indischen Ozeans, die Charles Darwin beeinflussen würde. Holmans Probleme im wirklichen Leben lassen Ihre Budgetprobleme pingelig und klein erscheinen.

4. Candidevon Voltaire

Candide ist nicht nur eines der besten Reisebücher da draußen, es könnte auch eine der besseren Allegorien für Reisen sein. Wenn Sie mit der Handlung nicht vertraut sind, gerät ein junger Optimist, der glaubt, in der „besten aller möglichen Welten“ zu leben, in eine Reihe von Missgeschicken, die ihn von einem Ort zum nächsten büffeln und ihm erlauben, zu sehen wie hart und grausam die Welt sein kann. Für Reisende in Entwicklungsländer wird dies besonders zutreffen - die Erfahrung, in verarmte Gebiete zu reisen, ist oft so, als würden Ihre kleinen Bläschen der Naivität platzen. lesen Candide ist eine ähnliche Erfahrung, aber es macht viel mehr Spaß.

5. Die Geographie der Glückseligkeitvon Eric Weiner

Die Geographie der Glückseligkeit ist ein großartiges Sachbuch über einen mürrischen Auslandskorrespondenten, der es satt hat, in Kriegsgebieten zu sein, und beschließt, in die glücklichsten Länder der Welt zu gehen - sowie in das unglücklichste Land. Es ist ein großartiger Blick darauf, was Menschen glücklich macht und wie sich die Definition von Glück und das Ausmaß, in dem es geschätzt wird, von Land zu Land ändert.

6. Der Talismanvon Stephen King und Peter Straub

Zwei der besten Pulp-Horror-Autoren Amerikas haben sich für diesen epischen Fantasy-Roman zusammengetan, der mich dazu brachte, genauso viel auf die Straße zu gehen wie alles andere, was ich in meiner Jugend gelesen habe. Insbesondere Stephen King hat sich immer auf epische Quests spezialisiert (mit seinem 7-Bände) Der dunkle Turm Serie und sein Magnum Opus, Der Stand), aber dieser über einen Jungen, der sowohl durch die Vereinigten Staaten als auch durch sein Gegenstück zum alternativen Universum reisen muss, um ein magisches Objekt zu finden, um seine Mutter zu retten, ist wie eine perverse Mischung aus Huckleberry Finn und Edgar Allen Poe und ist eine großartige Lektüre für Fantasy-Fans.

7. Angst und Schrecken in Las Vegasvon Hunter S. Thompson

Jede Generation hat ihre ikonische Buddy-Reisegeschichte, wobei die berühmteste wahrscheinlich Jack Kerouacs poetisches Durcheinander ist Unterwegs. Hunter S. Thompson nahm dieses ziemlich formelhafte Genre 15 Jahre später, öffnete den Mund, zwangsernährte es mit Gallonen illegaler Drogen und schleppte es dann durch die Wüste von Los Angeles nach Las Vegas. Das Ergebnis ist zweifellos das beste Reisebuch für Freunde aller Zeiten - eine verrückte, verdrehte Laudatio für die 1960er Jahre. Ich habe es jetzt acht Mal gelesen und es verliert nie seinen Strom. Es lässt mich nie auf meinem Platz bleiben.

8. Knochenvon Jeff Smith

Natürlich gibt es ein Comicbuch auf dieser Liste. Comics werden normalerweise episodisch geschrieben, was sie besonders für nomadische Charaktere geeignet macht - Sie wandern jede Woche an einen neuen Ort, geraten in ein paar Hijinks und gehen dann weiter. Mein Favorit unter den Comic-Reisebüchern ist Knochenvon Jeff Smith. Es geht um drei Cousins, die aus ihrer Heimatstadt vertrieben werden und in ein Tal voller Monster stolpern. Es wird oft als beschrieben Herr der Ringe trifft auf Cartoons am Samstagmorgen und was die modernen epischen Quests angeht, gehört es zu den besten.

9. Schatzinselvon Robert Louis Stevenson

In der Regel hasse ich viktorianische Literatur. Es ist stickig und langweilig und voller anspruchsvoller Leute, die sich wirklich über Manieren aufregen. Schatzinsel ist eine Ausnahme. Es ist aufregend und leicht zu lesen und voller Piraten. Sie kennen die Geschichte bereits, lesen sie aber vor allem dann, wenn Sie in den Tropen unterwegs sind. Es wird etwas Taumel in Ihre Schnalle stecken.

10. Ein Spaziergang im Waldvon Bill Bryson

Bill Bryson ist einer der besten - und witzigsten - lebenden Reiseschriftsteller, und so ziemlich jedes seiner Reisebücher hätte diese Liste erstellen können. Ein Spaziergang im Wald geht es um seine Rückkehr in die USA, nachdem er den größten Teil seines Erwachsenenlebens in Großbritannien verbracht hatte, und um seinen Versuch, mit seinem alten Freund, dem übergewichtigen Alkoholiker Katz, den gesamten Appalachian Trail zu gehen, um sich wieder mit seiner Heimat vertraut zu machen. Es ist brillantes Schreiben und besonders gut für Typen wie mich, die es mögen denken von sich selbst als im Freien, aber eigentlich nicht gerne nach draußen gehen, es sei denn, es ist zum Grillen da.


Schau das Video: Summer Time Tag: Bücher für den Sommer mit made by anna


Bemerkungen:

  1. Neilan

    Du liegst falsch. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  2. Thorpe

    Ich denke, er ist falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Anson

    Herzlichen Glückwunsch, das ist einfach eine hervorragende Idee

  4. Faulrajas

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich würde dieses Thema nicht entwickeln wollen.



Eine Nachricht schreiben