11 Dinge, die Sie einem Kanadier niemals sagen sollten

11 Dinge, die Sie einem Kanadier niemals sagen sollten

Die meisten von uns sind ein friedliebender Haufen. Wir gehen nicht herum, um unseren Nationalstolz zur Schau zu stellen, aber wir verteidigen schnell unsere kanadischen Wurzeln.

1. "Ja, ihr habt Gesundheitsversorgung, aber es ist scheiße."

Ein Amerikaner hat mir das vor ein paar Wochen gesagt. Wenn es eine Sache gibt, in der sich die meisten Kanadier einig sind, dann sind wir äußerst dankbar für die kostenlose Gesundheitsversorgung, und es macht uns nichts aus, höhere Steuern dafür zu zahlen. (Diejenigen, die keine gesundheitlichen Probleme hatten.) Ich bin mir nicht sicher, woher diese Idee stammt, dass die Qualität geringer ist als anderswo, und manchmal sind unsere Wartezeiten, um Spezialisten aufzusuchen, etwas grausam, aber wir sind es Ich bin immer noch ziemlich glücklich darüber, dass ich nicht 3.000 Dollar für Blutuntersuchungen bezahlen muss.

Wir bekommen auch Kickass Mutterschaftsurlaub. Ein ganzes Jahr davon.

2. "Ihr Militär ist mickrig."

Weil andere Länder im Allgemeinen denken, dass wir in Ordnung sind und sie nicht gegen uns kämpfen wollen.

3. "Du kommst aus Kanada - du musst an die Kälte gewöhnt sein. Haha. Ich bin original."

Ich gebe zu, ich scherze manchmal selbst darüber. Ich war vor kurzem an einem sonnigen Tag auf Santorin unterwegs und trug nur ein T-Shirt und Shorts. Ein Einheimischer hat mich gesehen und eine doppelte Aufnahme gemacht. "Es ist zu kalt! Komm im Sommer zurück! " Und dann warf ich eine Zeile darüber heraus, dass ich als Kanadier daran gewöhnt bin. Haha.

In Wirklichkeit ist es nur der hohe Norden, der diese extremen Temperaturen bekommt. Die meisten großen Städte wie Vancouver und Toronto erleben normalerweise mildere Winter.

Oder wenn unsere Winter scheiße sind, werden sie normalerweise durch strahlende Sommer mit 30-Grad-Temperaturen und ununterbrochenem Sonnenschein ausgeglichen. Ja wirklich. Es ist nicht der Polarkreis.

4. "Kanadier sind so nett!"

Wir sind nicht alle nett. Ich habe nicht vor, Douchebaggery zu verteidigen, aber Verallgemeinerungen können frustrierend sein. Das größte Arschloch, das ich jemals auf Reisen getroffen habe, war ein anderer Kanadier. Ich sagte ihm, ich sei aus Neufundland und Labrador, und er machte einen Witz über „Redneck Newfies“, der mein Blut zum Kochen brachte. Kanadier können ihren Heimatstädten oder Provinzen gegenüber aggressiv loyal sein.

5. "Alle Kanadier tragen Flaggen an ihren Rucksäcken, damit sie nicht mit Amerikanern verwechselt werden."

Die Leute nehmen automatisch an, dass ich Amerikaner bin, wenn ich reise. Es ist ein großes Land. Ich meine, der Bundesstaat Kalifornien hat mehr Menschen als das ganze Land Kanada.

Und obwohl ich vehement stolz auf meine Kanadierin bin, ist das Tragen einer Flagge unnötig und es ist albern zu glauben, dass wir es alle tun. Wen interessiert es, wenn sie denken, ich bin Amerikaner?

Wenn die Leute Sie schlecht behandeln, hat dies möglicherweise nichts damit zu tun, Amerikaner zu sein (oder eine andere Staatsbürgerschaft). Du könntest nur ein Arschloch sein.

6. "Du sagst" über "lustig!"

NEIN WIR NICHT. HALTE DEN MUND, HALT DEN RAND, HALT DIE KLAPPE.

7. "Du sagst die ganze Zeit" eh "!"

Große fette Lüge. Ich komme von der Ostküste, wo es üblicher ist, einen Satz mit "hey?" oder verschiedene andere Neufundlandismen.

8. "Ich war in Kanada! Ich habe Toronto besucht. “

Kanada ist unverständlich massiv. Die meisten meiner Freunde waren noch nicht auf der anderen Seite meiner Provinz, egal in welchem ​​verdammten Land. Die Vielfalt ist verrückt. Sie können Neufundland und Labrador nicht mit Quebec oder British Columbia vergleichen und umgekehrt. Sie sind praktisch ihre eigenen Länder. Wenn Sie also kanadische Bewertungen vornehmen, nachdem Sie nur einen extrem kleinen Teil davon gesehen haben, zeigen Sie nur Ihre eigene Ignoranz.

9. "Margaret Atwood ist scheiße."

Wir werden bis zum Tod kämpfen.

10. "Das einzig Interessante in der kanadischen Politik ist ROB FORD!"

Als hätten wir endlich unseren eigenen unbestreitbar korrupten Politiker und können jetzt nicht über unsere „funktionierende“ Regierung triumphieren. Wussten Sie, dass die meisten Kanadier Stephen Harper verabscheuen, obwohl er die letzten Wahlen gewonnen hat, obwohl er der erste Premierminister war, dessen Regierung unter Missachtung des Parlaments regierte? Oder dass die gesamte Provinz Quebec der Unabhängigkeitserklärung und der Trennung von Kanada sehr, sehr nahe kam? Hier oben wird es echt.

11. "Du bist Kanadier und schaust kein Hockey? Das ist nicht richtig."

Wir sind nicht alle Hockeyliebhaber, obwohl selbst ich den Stolz liebe, den der Sport hervorruft. Ich meine, wir sind ein Land, das den Verkauf von Alkohol in Bars um 5 Uhr morgens legalisiert hat, damit die Leute aufstehen und sich das Goldmedaillenspiel der Olympischen Spiele 2014 ansehen können. Stolz.


Schau das Video: Lehrer: 10 Dinge die Sie nicht tun sollten subtitled. Kesslers Knigge