Verschiedenes

15 Möglichkeiten, sich als Tourist in Florida abzuheben

15 Möglichkeiten, sich als Tourist in Florida abzuheben

1. Scheiß auf Orangen.

Orangen sind eine diätetische Form des weißen Rauschens für Floridianer und für die meisten Menschen im Allgemeinen, bis sie nach Florida kommen und sagen: "Ich sollte ein paar Orangen essen, während ich hier bin!" Ich wette, sie sind besser als das, was wir in Wisconsin bekommen! "

2. Bestellen Sie ungesüßen Tee.
3. Beachten Sie die Verbreitung von Pickups mit großem Arsch.

"Arbeitslastwagen" - oft mit 22-Zoll-Felgen, makellosen Lackierungen und makellosen Betten, mit denen andere Menschen befördert werden, die sie sich nicht leisten können - werden in Florida so stark auf Stil und soziale Stellung ausgerichtet, dass sie sich wie Subarus in Oregon einfügen .

4. Lachen Sie über die Messingkugelsäcke, die an den Anhängerkupplungen baumeln.

Sofern Sie kein südländischer Typ mittleren Alters wie mein Vater, ein High-School-Typ oder jemand sind, der einen Lastwagen wie den im obigen Abschnitt beschriebenen fährt, sind diese bestenfalls ein vages, halbherziges Lachen wert.

5. Lachen Sie über das Wort "Cooter" in einem Menü.

Wenn Sie nicht wissen, was das ist, kommen Sie wahrscheinlich nicht aus Florida. Oder zumindest nicht die Redneck-Teile, in denen Restaurants T-Shirts mit Meeresfrüchten, sexuellen Anspielungen verkaufen.

6. Halten Sie es für seltsam, dass Menschen eine Sonnenbrille am Hals tragen.

Wie der Nacken, als würden ihre oberen Wirbel Kopfschmerzen bekommen. Was machst du sonst noch mit deinen Costas, wenn du dich hinsetzt, um einen Cooter zu bestellen?

7. Nennen Sie Hispanics gemeinsam „Mexikaner“.

Eigentlich kratz das. Mein High-School-Song war fast "Walmart Parking Lot", ein schrecklicher moderner Country-Song darüber, wie er sich genau anhört. Punkt ist, dieser Zustand ist hickish genug für Sie, um dieses Maß an Unwissenheit zu demonstrieren und genau zu passen.

8. Versuchen Sie, an der Golfküste zu surfen.

In Wahrheit dort sind winkt ein paar Tage im Jahr, aber dann bist du nicht hier.

9. Tragen Sie in der Öffentlichkeit Flip-Flops, besitzen Sie jedoch keine Flip-Flop-Bräune.
10. Sprechen Sie es KISSimmee aus.

Es ist KisSIMmee - zumindest in meinem Waldhals.

11. Gehen Sie irgendwo in die Nähe von Kissimmee.

Außer im Mittelalter (dafür gibt es einen besonderen, schamlosen Ort in meinem Herzen) gibt es keinen deprimierenderen Ort im Staat als Kissimmee. Außer vielleicht Jacksonville.

12. Tragen Sie jede Form von Disney-Erinnerungsstücken.

Ausgenommen Vintage-T-Shirts in Kindergröße aus den 90er Jahren oder Disney-Prinzessinnenkleider.

13. Tragen Sie Sonnencreme an einem Ort, der kein Strand ist.
14. Machen Sie absolut alles auf dem I-Drive.

Ich gebe zu, dass auf dem I-Drive ein paar kleine Flecken versteckt sind, die für einen Einheimischen geeignet sind, aber ansonsten ist dies ein schwarzes Loch mit auffälligen Lichtern und heruntergekommenen Touristenfallen.

15. Sprechen Sie darüber, wie heiß es ist.

Schau das Video: Top Ten Places that will defy your image of Florida (Oktober 2020).