Sammlungen

Die nächste Generation von Beatboxern explodiert auf der ganzen Welt

Die nächste Generation von Beatboxern explodiert auf der ganzen Welt

BEATBOXING IST EIN VOCAL FORM, das in den 1980er Jahren als eines der ursprünglichen Elemente des Hip-Hop in die Luft gesprengt wurde. Frühe Meister aus dieser Zeit wie Doug E. Fresh rocken gelegentlich immer noch Menschenmengen, wie in diesem Clip über Beatboxen und Freestying mit Will Smith aus dem Jahr 2012.

Heutzutage sind Beatboxer mehr von elektronischer Musik und Dubstep beeinflusst als Rap oder Hip-Hop, sagt Kaila Mullady, eine 21-jährige Beatboxerin aus Long Island. Sie selbst liebt Indie-Alternative und einer ihrer Beatbox-Kollegen ist auch Opernsängerin.

Und anders als in der Welt des Hip-Hop, in der das Ziel darin besteht, Ihre Gegner zu übertreffen und sich selbst zur Nummer eins zu erklären, bevorzugt Beatboxing einen kollaborativeren Ansatz.

In einer Fernsehschlacht in Mexiko-Stadt treten zwei Künstler - El Akdmiko und Besitzer Beatz - scheinbar gegeneinander an. Aber während eine Beatbox spielt, tanzt die andere zum Flow seines Konkurrenten. Wenn einer den Beat hochschaltet, um ihn ein bisschen mehr wie Reggaeton zu machen, folgt der andere. "Es ist ein Gespräch", sagt Mullady und eines, das sie oft mit nicht englischsprachigen Personen geführt hat.

Da die Beliebtheit von Beatboxen weit verbreitete Wettbewerbe, eine internationale Meisterschaft und sogar ein Fernsehsender nur für Beatboxing hervorbringt, gibt es hier einige massive Talente, die es auf die nächste Stufe bringen.

ALEM (Frankreich)

Aktueller Vize-Weltmeister Beatboxer. Deutlicher Stil, hella dubstep Einfluss. Soweit ich das beurteilen kann, sind seine Beats weniger melodisch und konzentrieren sich mehr auf Geschwindigkeit und Variation. Der in Frankreich geborene DJ begann damit, „die Beats zu kopieren, die ich am Schlagzeug gemacht habe“.

BMG (Frankreich)

Der Slogan lautet: "Menschliche Beatbox ist universell." Gleicht nahtlos zwei unterschiedliche Rhythmen / Basslinien gleichzeitig aus. Nennt die jamaikanische Tanzhalle als großen Einfluss.

Mouzik das Traumteam (Taiwan)

Aus Taipeh, Taiwan, kommen drei junge Männer, die wie ein A-Capella-Beatbox-Chor funktionieren - jede Person ahmt ein anderes Instrument nach.

Kaila Mullady (USA)


Von Long Island, NY. Sie ist eine große Präsenz in der Beatbox-Welt und unter den bemerkenswert wenigen Frauen. Mullady reist mehrmals im Monat, spielt Shows im ganzen Land und gelegentlich auf der ganzen Welt.

Während Mullady die offensichtliche geschlechtsspezifische Ungleichheit in ihrer Szene als etwas wie Futter ansieht - "es ist motivierend", sagt sie - sieht sie sich nach jeder Aufführung einer Flut seltsamer Kommentare gegenüber.

„Ich steige von der Bühne und das Kompliment, das ich bekomme, ist so ein Rückhand-Kompliment. Es ist immer so: "Oh mein Gott, das ist so gut für ein Mädchen!"

Sie unterrichtet auch Beat-Reime für Kinder. Es ist "Kindern helfen herauszufinden, was ist die Musik in deinem Kopf?"

Wer sind deine Lieblings-Beatboxer?

Schau das Video: If I was a Parent.. Brent Rivera (Oktober 2020).