Sammlungen

Musik zur Feier des Vetos von Arizonas Gesetz gegen Homosexuelle

Musik zur Feier des Vetos von Arizonas Gesetz gegen Homosexuelle

LETZTE NACHT legte der Gouverneur von Arizona, Jan Brewer, ein Veto gegen SB 1062 ein, eine Gesetzesvorlage, die Unternehmen das Recht eingeräumt hätte, schwule Kunden mit der Begründung abzuweisen, dass ihre Bedienung die Religionsfreiheit der Händler verletzen könnte. Zu Ehren des seltenen Moments der Einsicht des Gouverneurs möchte ich einen besonderen Titel teilen. Ich bin normalerweise kein Fan des Rapper Macklemore, aber sein Song "Same Love" wird vom Künstler Angel Haze neu aktualisiert.

Bekannt dafür, schnelle Verse über bedrohliche Beats zu spucken, verlangsamt sie sich hier, um ihre eigene schmerzhafte Coming-Out-Geschichte zu bekennen. Sie beginnt: "Hallo Mama, ich habe gerade wirklich Angst" - ein Hinweis auf Verwundbarkeit unter einem ansonsten schlechten Image. „Im Alter von 13 Jahren wusste meine Mutter, dass ich nicht hetero bin“, sagt sie und fügt später hinzu, „sie hat mich auf die Couch gesetzt, mir direkt ins Gesicht geschaut und gesagt, du wirst in der Hölle brennen oder wahrscheinlich an AIDS sterben. ”

Die Botschaft ist, dass politische, soziale und rechtliche Formen der Diskriminierung von LGBTQ-Personen aufhören müssen. Angel Haze ist drüber hinweg und es ist Zeit, dass einige Bereiche der amerikanischen Gesellschaft aufholen. "Es ist jetzt lustig", rappt sie. „Aber im Alter von 13 Jahren war es Schmerz. Um fast sicher zu sein, wer du bist und es wegreißen zu lassen. “

Schau das Video: Europäische Menschenrechte Demo Köln (Oktober 2020).