Verschiedenes

Ja, sie haben dich nackt gesehen: Ex-TSA-Screener bestätigt all deine schlimmsten Befürchtungen hinsichtlich der Flughafensicherheit

Ja, sie haben dich nackt gesehen: Ex-TSA-Screener bestätigt all deine schlimmsten Befürchtungen hinsichtlich der Flughafensicherheit

Grundsätzlich gebe ich Ihnen nur die HIGHLIGHT-Rolle unten, oder noch besser, springen Sie direkt zu Jason Edward Harringtons Beichtstuhl bei Politico.

Die meisten Absurditäten, die Harrington beschreibt, wie das Betrachten von Körpern "von übergewichtigen Menschen, deren jede Falte und jedes Grübchen auf einem schrecklichen Display zu sehen ist", sind nicht allzu überraschend:

Ich beschlagnahmte Gläser mit hausgemachter Apfelbutter unter dem Vorwand, sie könnten die nationale Sicherheit gefährden. Ich musste sogar Nagelknipser von Piloten der Fluggesellschaft beschlagnahmen - die implizite Logik war, dass Piloten die Nagelknipser verwenden konnten, um genau die Flugzeuge zu entführen, die sie flogen.

Es ist auch nicht die Tatsache, dass die ursprünglichen Scanner Totalausfälle waren:

Die Beamten stellten fest, dass die Maschinen fast alles außer geschickt versteckten Sprengstoffen und Waffen gut erkennen konnten. Das einzige, was absurder war als die schlechte Leistung der Ganzkörperscanner, war die unglaubliche Zeit, die die Maschinen für alle verschwendeten.

Und vielleicht ist es nicht verwunderlich zu erfahren, wie erdrückend es war, auf der anderen Seite der Sicherheitslinie zu stehen:

Einmal, im Jahr 2008, musste ich eine Flasche Alkohol von einer Gruppe Marines beschlagnahmen, die aus Afghanistan nach Hause kamen. Es war ein Festchampagner, der für einen der Männer in der Gruppe bestimmt war - einen jungen, geschmückten Soldaten. Er saß im Rollstuhl, beide Beine verloren durch einen I.E.D., und es lag an mir, diesem Jungen, der nie wieder gehen würde, zu sagen, dass sein Heimkehr-Champagner im Namen der nationalen Sicherheit weggenommen werden musste.

Aber was mich wirklich angesprochen hat, waren Harringtons Befürchtungen, sich zu äußern und diese Befürchtungen zu überwinden, um seinen Blog zu starten und eine Mission zu übernehmen, um die gesamte Sicherheitsshow des Flughafens für das Theater zu enthüllen, das es war.

Deshalb habe ich Vertrauen in Menschen, niemals in Institutionen.

Seien Sie höflich in diesen TSA-Zeilen; Denken Sie daran, dass Menschen in diesen Uniformen genau das sind, Menschen. Aber auf jeden Fall die Strahlung ablehnen. Du bist auch eine Person.

Schau das Video: From coronavirus updates to TSA screenings. Morning Rush (Oktober 2020).