Verschiedenes

30 faszinierende Bilder des Central Park im Winter

30 faszinierende Bilder des Central Park im Winter

"Ich mag ein lebenslanger" Downtowner "sein, aber der Central Park ist wirklich der erstaunlichste und schönste Teil von New York City." - Moby

„Ich liebe den Central Park. Ich verbringe viel Zeit dort. Ich versuche dort hineinzukommen, wann immer ich kann. “ - Lili Taylor

"Mein Lieblingsort ist der Central Park, weil Sie nie wissen, was Sie dort finden werden. Ich mag es auch, wenn ich aus den Fenstern der umliegenden Hotels schaue, als würde ich auf einen Wald schauen. " - Haley Joel Osment

Ich möchte nur durch den Central Park gehen und Leute beobachten, die vorbeikommen. Verbringen Sie den ganzen Tag damit, Menschen zu beobachten. Ich vermisse das." - Barack Obama

Zitate über brainyquote.com

1

Wollman Eisbahn

Die 3.000 Quadratmeter große Wollman Rink, die vom Plaza Hotel und den Wolkenkratzern zurückgeworfen wurde, ist seit 1950 für die Öffentlichkeit zugänglich.
Foto: Ada Be

2

Bethesda-Brunnen

Der Bethesda-Brunnen und die Terrasse sind eines der am meisten fotografierten und gefilmten Gebiete im Central Park. Sowohl die Statue als auch die Promenade waren ursprüngliche Aufträge, die exklusiv für den Park geschaffen wurden, und das Gebiet aus dem Jahr 1859 ist auch eines der ältesten.
Foto: A. Strakey

3

Abend

In vielen Reiseführern wird empfohlen, den Central Park nach Einbruch der Dunkelheit zu meiden. Einige Bereiche sind jedoch gut beleuchtet, und abends finden verschiedene organisierte Veranstaltungen wie Fotowanderungen oder Ferienshows statt.
Foto: Ralph Hockens

4

Schnelle Beförderung

Obwohl einige Einheimische eine Kutschfahrt durch den Central Park als kitschig betrachten, können die meisten Besucher zugeben, dass sie sehr romantisch ist.
Foto: A. Strakey

5

Abhängen

In New York City ist nicht viel kostenlos, aber der Eintritt in den Central Park ist frei. Dies macht es auch im Winter zu einem beliebten Treffpunkt, wo Reisende trotz der Kälte die Natur im Park neben Manhattans Wolkenkratzern bewundern können.
Foto: angusgr

6

Die Tore

Der Central Park hat in den letzten Jahren die Einbeziehung öffentlicher Kunst verstärkt, aber keiner ist so herausragend wie der von Christo und Jeanne-Claude Die Tore, die im Februar 2005 zwei Wochen lang lief. Sie wurden von japanischen Torii-Toren inspiriert, einem Symbol für Wohlstand und Wohlstand.
Foto: Aaron G Stock

7

Schloss Belvedere

Bietet eine der besten Aussichten auf den Central Park; Es ist kostenlos zu erkunden und nach oben zu klettern.
Foto: Charley Lhasa

8

Eichhörnchen

Eichhörnchen sind neben Tauben eine der größten Wildtierpopulationen in New York City.
Foto: Henrique Vicente

9

Dakota

Einige Teile des Central Park sind so dicht bewaldet, dass man leicht vergisst, dass er in einer Stadt existiert, in der über 8 Millionen Menschen leben. Anstelle von Bergen gibt es Gebäude. In jedem Fall ist es etwas, zu dem man aufschauen kann.
Foto: Adrian Miles ©

11

Hunde

In ganz New York leben schätzungsweise 600.000 Hunde. Um dem gerecht zu werden, bietet der Central Park 23 Bereiche, in denen New Yorker mit ihren Haustieren die Natur genießen können.
Foto: Ralph Hockens

13

Schneemänner und echte Männer

Stadtkinder behandeln den Central Park wie ihren eigenen Garten. Mit einer Fläche von 1,317 Quadratmeilen gibt es mehr als genug Platz, um Schneemänner, Iglus und epische Schneeballschlachten zu bauen.
Foto: t_a_i_s

14

Bürgersteig außerhalb des Parks

Der Central Park ist von Steinmauern umgeben, von der 59th Street bis zur 110th Street zwischen dem Central Park West und der 5th Ave. Gegenüber den Straßenhäusern befinden sich Museen, Kunstgalerien, Restaurants und millionenschwere Wohnhäuser, die wegen ihrer Aussicht begehrt sind.
Foto: Kelly Schott

16

Großer Rasen

Im Sommer ist der Great Lawn im Central Park ein Meer von Sonnenanbetern, Frisbee-Werfern, Picknickern und anderen, die sich über 55 Hektar sorgfältig gepflegtes Gras freuen. Der Winter ist eine weniger beliebte Zeit, um das Feld zu erkunden, aber ohne die Menschenmassen entsteht die Illusion, kilometerweit weiterzumachen.
Foto: Charley Lhasa

17

Schneesturm von 2013

Das Nor'easter im Februar hinterließ bei einigen Bewohnern des Drei-Staaten-Gebiets bis zu drei Fuß Schnee. Schneestürme schließen die Stadt New York jedoch nicht; Sanitärcrews schaufeln und entsperren schnell Straßen und Bürgersteige, damit das Geschäft in der Stadt, die niemals schläft, wie gewohnt fortgesetzt werden kann.
Foto: Anthony Quintano

18

Gefroren

In den kälteren Monaten zittert New York City bei Durchschnittstemperaturen in den niedrigen 20ern und 30ern (Fahrenheit). Mehrere Gewässer im gesamten Central Park sind anfällig für Gefrieren.
Foto: fiat.luxury

19

Horizont

Einer der besten Orte im Central Park, um einen ungehinderten Blick auf die Skyline von Manhattan zu erhalten, ist das Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir. Es ist eines der wenigen Gebiete des Parks, das die Westseite mit dem Osten verbindet. Die Überquerung dauert etwa 30 Minuten.
Foto: James Byrum

21

Skifahren

Selbst in einer so großen und modernen Stadt wie New York finden die Einheimischen Möglichkeiten, sich mit der Natur zu verbinden. Schneestürme versorgen Langläufer mit unberührtem Schnee, während regelmäßige Parkbesucher drinnen versteckt bleiben.
Foto: Ann Rafalko

23

Vorstellen

Dieses Denkmal ist dem Singer-Songwriter John Lennon gewidmet, der am 8. Dezember 1980 gegenüber dem Central Park vor seinem Wohnhaus erschossen wurde.
Foto: Glyn Lowe Photoworks, 2 Millionen Aufrufe, danke

24

Jogger

New Yorker sind dafür bekannt, aktiv zu sein, und selbst niedrige Temperaturen halten einige nicht von ihren Trainingsroutinen im Freien ab. Mit Radwegen und Fußgängerwegen ist der Central Park einer der besten Orte in der Stadt, um fit zu werden.
Foto: smith_cl9

26

Rikschas

New Yorker bewegen sich auf vielfältige Weise in der Stadt, auch von anderen New Yorkern.
Foto: Madlag

30

Fahren Sie hier nach Narnia ab

Foto: JohnRH4

Was denkst du über diese Geschichte?


Schau das Video: Abstract: The Art of Design. Paula Scher: Graphic Design. FULL EPISODE. Netflix (Dezember 2020).