Wenn der Bro-Händedruck furchtbar schief geht

Wenn der Bro-Händedruck furchtbar schief geht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vor einiger Zeit hatte ich die Idee, einen Artikel mit dem Titel „Der ultimative Leitfaden für den Bro-Händedruck“ zu schreiben - es sollte ein satirischer Blick auf die Kultur des überkomplizierten Händedrucks sein, den die heutigen Brüder gerne anwenden . Mancher Mann war vorübergehend gelähmt von den unzähligen Möglichkeiten, die er hat, wenn er sich einem anderen Mann nähert.

Beule ich mit der Faust? Hände schlagen? Umarmung? Vielleicht nur ein Kopfnicken? Dank Viktor Horvath muss ich diesen Artikel nicht mehr schreiben. Sein Video für „Wassup“ ist alles, was ich mir vorgestellt habe und mehr.

Einer der Gründe, warum ich gerne dort lebe, wo ich wohne, ist, dass eine Umarmung in 95% der Fälle die angemessene Begrüßung ist, egal ob männlich oder weiblich. Ein Händedruck genügt zwischen Fremden - obwohl Umarmen definitiv immer noch eine Option ist.


Schau das Video: Erich-Fromm-Lecture 2018