60 umwerfende Felsformationen aus der ganzen Welt [PICs]

60 umwerfende Felsformationen aus der ganzen Welt [PICs]

Ähnlich wie seltene Wolkenformationen veranschaulichen diese Felsen, Stapel, Säulen, Höhlen, Klippen, Massive, Vulkanstopfen, Karst, Bögen, Hoodoos und Konkretionen die enorme Vielfalt, die in allen Erdsystemen vorhanden ist.

Wenn Sie von den folgenden Bildern begeistert sind, besuchen Sie unsere Kletterseite + Zielseiten, um Ihre nächste Expedition zu planen.

1

Doppel-O-Bogen, Arches National Park, Utah

In diesem Nationalpark in der Nähe von Moab gibt es über 2.000 natürliche Sandsteinbögen. Double O (Sie können das zweite, kleinere Fenster direkt unter dem großen in der Abbildung oben sehen) befindet sich im Devil's Garden-Bereich des Parks, wo sich viele der am meisten fotografierten Formationen befinden.

Foto: Clint Gardner

2

Man-Pupu-Nyor, Republik Komi, Russland

Man-Pupu-Nyor bedeutet "kleiner Berg der Götter" und ist der Name des Hügels, auf dem diese Formationen - die sieben Riesen - stehen. Die Komi-Republik ist abgelegen und dünn besiedelt, das Uralgebirge erhebt sich im Osten. Die Republik hat ihren Namen vom Komi-Volk, einer ethnischen Minderheit, deren Geschichte seit dem 11. Jahrhundert n. Chr. Mit der Russlands verbunden ist.

Foto: blog.otel.com

3

Wave Rock, Westaustralien

Diese 47 Fuß hohe, 350 Fuß lange Monzogranitformation liegt etwas außerhalb von Hyden, Westaustralien, 300 km östlich von Perth. Es ist verrückt, wie der Stein, wenn er von einem erfahrenen Fotografen aufgenommen wird, gerade dabei ist, ahnungslose Besucher zu „brechen“.

Foto: Diana Tonner Fotos

5

Mondhügel, Yangshuo, Guangxi, China

Moon Hill, eine Karstformation in der Nähe von Yangshuo in Südchina, ist eine alte Kalksteinhöhle, die bis zu dem Punkt erodiert ist, an dem nur noch dieser süße Donut eines Bogens übrig bleibt. Es gibt einen 20-minütigen Pfad zum Fuß des Bogens - bereiten Sie sich darauf vor, von Lebensmittel- / Getränkeverkäufern überschwemmt zu werden.

Foto: m_bosworth

6

Meteora, Griechenland

Die 6 Klöster, aus denen die Meteora am Rande der Ebene von Thessalien in Mittelgriechenland besteht, wurden auf den Sandsteinsäulen errichtet, die die verwitterten Überreste eines Plateaus sind, das während einer Zeit des Meeresbodenaufschwungs vor etwa 60 Millionen Jahren entstanden ist.

Foto: Vampirogordo

7

Percé Rock, Quebec

Es gibt viele Klippen an der Küste von Quebec am Golf von St. Lawrence - Percé Rock steht zufällig einige hundert Meter vor der Küste im Meer. Es ist 88 m hoch, über einen Kilometer lang und hat einen 20 m hohen natürlichen Bogen - eine der größten wassergebundenen Formationen der Welt.

Foto: archer10 (Dennis)

8

Bryce Canyon Nationalpark, Utah

Bryce ist technisch gesehen keine Schlucht und besteht aus einer Reihe von Amphitheatern, die an der Seite des Paunsaugunt-Plateaus erodiert sind. Das Ausfüllen dieser Räume ist das markanteste Naturmerkmal des Parks - Hoodoos, Gipfel aus bunt erodiertem Sedimentgestein mit einer Höhe von bis zu 200 Fuß.

Foto: Simonds

9

Basaltprismen, Santa Maria Regla, Mexiko

Das natürliche Phänomen des säulenförmigen Basalts ist ein vulkanisches Nebenprodukt - die (meist) sechseckigen Säulen bilden sich auf natürliche Weise, wenn dicke Lava schnell abkühlt, sich zusammenzieht und Risse in der Oberfläche des neuen Gesteins erzeugt. Der oben abgebildete Standort befindet sich in der Nähe der Hacienda Santa Maria Regla nördlich von Mexiko-Stadt im Bundesstaat Hidalgo.

Foto: mirfriden

10

Moeraki Boulders, Otago, Neuseeland

Es dauerte 5 Millionen Jahre, bis sich diese massiven Felsbrocken aus mit Kalzit verschmolzenem Schlamm unter dem Meeresboden vor der Küste von Otago bildeten. Wie der Devils Tower blieben sie verborgen, bis sie allmählich von Erosionskräften freigelegt wurden.

Foto: ed 37 ~~

11

Faraglioni dei Ciclopi, Sizilien

In Sichtweite von Catania, Sizilien, befinden sich drei gezackte Inseln, die der Legende nach die Steine ​​sind, die auf Odysseus in den USA geworfen wurden Odyssee. Diese Geschichte wird durch ihren lokalen Namen unterstützt: die Inseln der Zyklopen.

Foto: gnuckx

12

Tsingy de Bemaraha, Madagaskar

"Tsingy" ist der madagassische Name für Karstkalkformationen. Dieses Gebiet, zu dem auch ein Teil des Bemaraha-Nationalparks gehört, kann von Morondava (der Stadt, die für ihre Nähe zur Avenue du Baobab bekannt ist) über die Straße erreicht werden.

Foto: Luc V. de Zeeuw

13

Cenote Ik Kil, Yucatan, Mexiko

Der Yucatan ist bedeckt mit Cenoten, tiefe Gruben, die aus dem Einsturz von Abschnitten des Kalksteingrundgesteins resultieren und den Grundwasserspiegel darunter enthüllen. Ik Kil befindet sich im gleichnamigen archäologischen Park in der Nähe der Maya-Stätte Chichen Itza. Das Wasser ist schwimmbar - jeden Tag profitieren Hunderte von Besuchern davon.

Foto: Milton CJ

14

Hängender Felsen, Blackheath, Australien

Hanging Rock ist ein 100 m hoher Sandsteinblock, der von der angrenzenden Klippe abgetrennt ist. Er ist ein Kletterziel im Grose Valley in New South Wales. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie den Schmutz Ridgewell Rd. 2,5 km von Blackheath entfernt, bis es am Ausgangspunkt des Baltzer Lookout endet.Foto: TheTannykid

15

Antilopen-Schlucht, Navajo-Nation, Arizona

Die Region Four Corners im Südwesten der USA ist besonders reich an einzigartigen Felsformationen - der Antelope Canyon ist einer der meistbesuchten. Der Canyon befindet sich in der Navajo Nation in Zentral-Arizona südlich der Grenze zu Utah und ist nur mit Genehmigung und Führung zugänglich.

Foto: julienpons31 [/

16

Göreme, Kappadokien, Türkei

Das Gebiet um Göreme in der Zentraltürkei ist mit Hunderten dieser feenhaften Schornsteinformationen bedeckt, in die vor Jahrhunderten Häuser, Kirchen und Klöster von den Einheimischen eingemeißelt wurden. Heute fungieren einige Gebäude als Hotels, und Ballonfahrten sind ein heißes Touristengut.

Foto: Alaskan Dude

17

Guangxi, China

Der Fotograf gibt den genauen Standort dieser massiven Karstpyramide in Guangxi nicht an.

Foto: jackhynes

18

Drangarnir, Färöer

Die Drangarnir sind zwei massive Seestapel vor der Küste von Vágar auf den Färöern, direkt neben der fünfspitzigen Insel Tindhólmur.

Foto: polandeze

20

Externsteine, Ostwestfalen-Lippe, Deutschland

Die Externsteine ​​sind fünf riesige Sandsteinsäulen, die vielleicht am bemerkenswertesten sind, wenn sie in einem Gebiet im Nordwesten Deutschlands stehen, in dem es sonst an Felsen mangelt. Neben der oben sichtbaren Brücke befinden sich auf dem Gelände auch Treppen und Schnitzereien.

Foto: Thomas ♫

21

Arbol de Piedra, Sur Lipez, Bolivien

Sie können diese auf den meisten längeren Touren von Uyuni aus erreichen. Es ist im Eduardo Avaroa Andean Fauna National Reserve geschützt.

Foto: szeke

22

Bandon Rocks, Oregon

Finden Sie diese Formationen direkt am Strand von Bandon, südlich von Coos Bay.

Foto: das leben ist gut (pete)

23

Karlu Karlu (Teufelsmurmeln), Northern Territory, Australien

Riesige, kugelförmige Granitblöcke bedecken den Boden an diesem Standort in NT, Australien, von denen einige auf unebenen Oberflächen prekär ausbalanciert sind. Die extremen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer ständigen Ausdehnung und Kontraktion der Gesteine, was zu einer vollständigen Spaltung führen kann.

Foto: Nicolai Bangsgaard

24

Torghatten, Nordland, Norwegen

Mythische Schöpfungsgeschichte des "Troll's Hat" mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia: "Der Legende nach wurde das Loch vom Troll Hestmannen gemacht, als er das schöne Mädchen Lekamøya verfolgte. Als der Troll realisierte, dass er das Mädchen nicht bekommen würde, veröffentlichte er ein Pfeil, um sie zu töten, aber der Trollkönig von Sømna warf seinen Hut in den Weg des Pfeils, um sie zu retten. Der Hut verwandelte sich in den Berg mit einem Loch in der Mitte. "

Foto: arnybo

25

Ko Tapu, Phang Nga Bucht, Thailand

Die sich verjüngende Kalksteinsäule befindet sich nur 40 m vom Ufer von Khao Phing Kan entfernt, das auch als "James Bond Island" bekannt ist Der Mann mit der goldenen Pistole. Erwarten Sie Schiffsladungen von Touristen.

Foto: Jo @ net

26

Coyote Buttes, Arizona

Notizen des Fotografen aus den Buttes, für deren Besuch eine von der Lotterie gewonnene BLM-Erlaubnis erforderlich ist: "An dem Tag, an dem ich in die Welle ging, waren es ungefähr 40 Grad mit Windgeschwindigkeiten von 30-40 MPH - es war geradezu böse, da es viele gibt Sand und es wehte überall. Ich folgte einer anderen Gruppe in Richtung der Welle und wir tauschten immer wieder Verstecke vor dem Wind. Als ich im eigentlichen Wellenbereich ankam, war der Wind so stark, dass ich kaum aufstehen konnte. Ich war so besorgt über das Schießen Mit meiner Canon 30D habe ich für die meisten Aufnahmen meine Rückfahrkamera, eine Panasonic Lumix ZS-3, verwendet, und mir hat sehr gut gefallen, wie sie sich herausstellten. "

Foto: Alaskan Dude

27

Wulingyuan, Hunan, China

Wenn eine gute Nebelschicht vorhanden ist, können die Karstgipfel von Wulingyuan schwebend erscheinen - die Einheimischen glauben, dass die Gegend die Inspiration für die Landschaft in war Benutzerbildund haben begonnen, eine "magische Tour zum schwimmenden Berg von Avatar" durchzuführen.

Foto: Richard J ...

28

Hirschhöhle, Sarawak, Malaysia

Die Passage der Deer Cave im Gunung Mulu National Park beträgt 4,1 km. Seine maximale Breite beträgt 169 m, seine Höhe 148 m. Die Höhle hat ihren Namen von den Hirschen, die häufig nach dem Salzleck im Inneren suchen.

Foto: robdu91

29

Reynisfjara, Island

An der Südküste Islands, in der Nähe des Dorfes Vík í Mýrdal, sind die Reynisfjara eine Gruppe von Basaltseestapeln direkt vor der Küste des Berges Reynisfjall. Der säulenförmige Basalt des letzteren und einer der ersteren ist oben zu sehen.

Foto: JasonParis

30

Weiße Wüste, Westägypten

Sahara el Beyda oder die Weiße Wüste liegt 30 Meilen nördlich der Stadt Farafra. Es hat seinen Namen von großen Kreidefelsen, die den Boden bedecken und von denen einige durch Sandstürme zu unwahrscheinlichen Formationen geformt wurden.

Foto: Herr Theklan

31

Li River Karst, Guangxi, China

Die Topographie entlang des Li-Flusses in Guangxi ähnelt der der Halong-Bucht in Vietnam - und an beiden Orten sind Bootsfahrten bei Touristen beliebt. Nach einigen verschiedenen Zusammenflüssen fließt das Wasser des Li in den Pearl River, der in der Nähe von Hongkong in das Südchinesische Meer mündet.

Foto: alika89

32

Wadi Rum, Jordanien

Die Granit- und Sandsteinberge des Wadi Rum bestehen aus einem riesigen System von Tälern und Schluchten, die von alten geologischen Erhebungen und Überschwemmungen sowie von anhaltender Erosion erzählen. Gehen Sie zu Fuß, mit dem Kamel oder auf dem Rücken eines Beduinen-Pickups durch die Gegend.

Foto: Xavi Talleda

33

Azurblaues Fenster, Dwejra Bay, Malta

Es gibt gute Tauchmöglichkeiten im Wasser um das Fenster, das sich auf der Insel Gozo befindet. Klippenspringen ist eine weitere beliebte, wenn auch weniger sanktionierte lokale Aktivität. Sehen Sie sich das besser bald an - es fällt auseinander und hat anscheinend nur noch wenige Jahre.

Foto: boris_gass

34

La Perouse, New South Wales, Australien

Laut dem Fotografen befindet sich diese gut definierte Wabenformation an einem Strand in La Perouse, einem Vorort von Sydney.

Foto: super devoika

35

Giant's Causeway, Grafschaft Antrim, Nordirland

In dieser Formation an der nordöstlichen irischen Küste befinden sich schätzungsweise 40.000 Basaltsäulen. Die Legende besagt, dass der Damm gebaut wurde, um die Insel mit Schottland zu verbinden, und vom Riesen Benandonner zerstört wurde, als er aus Irland vertrieben wurde.

Foto: youtalktome83

36

Mushroom Rock, Kansas

Dieser Sockelfelsen befindet sich direkt an der Autobahn in der Nähe von Salina. Es ist eine von vielen Formationen im 5 Hektar großen Mushroom Rock State Park.

Foto: Kables

37

Huangshan, Anhui, China

Der "Gelbe Berg" in Ostchina ist ein von Gletschern geschnitztes Gebirge mit einer Baumgrenze von 5.900 Fuß und einer ganzen Reihe wirklich cooler Granitgipfel. Inspiration für Tausende chinesischer Gemälde und Gedichte.

Foto: julienpons31

38

Te Hoho Rock, Coromandel-Halbinsel, Neuseeland

In der obigen Aufnahme ist es 2: 1: Der Te Hoho Rock ist durch die Öffnung der Cathedral Cove Sea Cave sichtbar. Finden Sie beide über den Golf von Auckland auf der Nordinsel.

Foto: Daniel Peckham

39

Reed Flute Cave, Guilin, China

Entlang des Flusses Li in Guangxi gibt es viele individuell bemerkenswerte Merkmale. Die Reed Flute Cave, eine 240 m lange Passage im Karstgebirge, ist eine davon. Ich bin mir nicht sicher über die mehrfarbige Beleuchtung, die für Besucher hinzugefügt wurde, aber es sorgt für eine coole Aufnahme.

Foto: howardignatius

40

Monument Valley, Utah

Ein Blick auf die Fäustlinge und die Parkschleifenstraße - eine der kultigsten US-Landschaften. Ein Großteil des Gebiets fällt unter die Gerichtsbarkeit des Monument Valley Navajo Tribal Park.

Foto: onesevenone

41

Valle de la Luna, La Paz, Bolivien

Es schien, als hätte jedes Land, das ich in Südamerika besuchte, ein eigenes "Tal des Mondes" - dieses Tal direkt unterhalb von La Paz, wo die Erosion die Lehmlandschaft verschlungen hat.

Foto: Tim Snell

42

12 Apostel, Victoria, Australien

Diese Reihe von Kalksteinstapeln im Port Campbell National Park ist wahrscheinlich der bekannteste Ort entlang der Great Ocean Road.

Foto: Sukhchander

43

Pura Batu Balong, Bali

Dieser felsige Abschnitt der Küste Balis verfügt über Tempel, die auf den Formationen errichtet wurden. Batu Balong ist oben abgebildet und in der Nähe befindet sich das berühmtere Tanah Lot.

Foto: rosswebsdale

44

Flowerpot Island, Ontario, Kanada

Eine von zwei Felsensäulen im Fathom Five National Marine Park, Georgian Bay, Ontario. Regelmäßige Boote fahren zur 490 Hektar großen Insel, wo es Camping- und Wanderwege gibt.

Foto: Ozont

45

Strombolicchio, Äolische Inseln, Italien

Dieser Seestapel ist ein Vulkanstopfen - eine Formation aus gehärtetem Magma aus einem alten Vulkanschlot. Es ist mit dem Vulkan verbunden, der die moderne Insel Stromboli im Tyrrhenischen Meer nördlich von Sizilien bildete.

Foto: [piXo]

46

Twin Rocks, Bluff, Utah

Ein Säulenpaar in der kleinen Stadt Bluff (300 Einwohner) in Utah. Der Handelsposten an seinem Fuß hat ein Café, dessen Menü unter anderem "Navajo Pizza" enthält.

Foto: Andrewasmith

47

Coron, Palawan, Philippinen

Es gibt gutes Tauchen, gutes Schwimmen und einige ziemlich coole Felsen rund um die Insel Coron in der Calamian Group.

Foto: Doun Dounell

48

Bisti / De-Na-Zin Wildnis, New Mexico

Der gebräuchliche Name dieses Gebiets stammt aus dem Navajo Bistahí, was "unter den Adobe-Formationen" bedeutet. Neben den Hoodoos, versteinertem Holz und anderen Gesteinsmerkmalen gibt es Petroglyphen - die Menschen leben seit 12.000 Jahren ununterbrochen in der Region.

Foto: Larry1732

49

Brimham Rocks, North Yorkshire, England

Diese Sandsteinhaufen im Norden Englands wurden im Laufe der Jahrtausende von Wasser, Wind und Gletschern erodiert. Aus der Nähe können Sie einige wirklich verrückte Balancierformationen wie Idol Rock sehen.

Foto: Herr Moss

50

Die Pinnacles, Westaustralien

Im Nambung-Nationalpark in der Nähe von Cervantes sind die Pinnacles kurze Kalksteintürme, deren genaue geologische Herkunft noch umstritten ist.

Foto: laRuth

51

Yana Rocks, Karnataka, Indien

Nur einen halben Kilometer von der Straße entfernt in der Nähe der Stadt Yana im Südwesten Indiens befinden sich zwei riesige Aufschlüsse aus festem schwarzem Kalkstein. Unter einem von ihnen befindet sich ein Höhlentempel.

Foto: srini_g2003

52

Mexikanischer Hut, Utah

Diese Formation gibt einer winzigen Stadt mit 88 Einwohnern an den Grenzen der Navajo Nation und des Monument Valley im Südosten von Utah ihren Namen. Der 60 Fuß hohe "Hut" hat zwei anerkannte Kletterrouten.

Foto: danishdynamite

53

Svartifoss, Skaftafell-Nationalpark, Island

Svartifoss oder "Schwarzer Fall" hat seinen Namen von den dunklen Basaltsäulen, die ihn umrahmen. Es ist eines der Hauptmerkmale des Skaftafell-Nationalparks im Süden Islands.

Foto: iassakka

54

Roque Agando, La Gomera, Kanarische Inseln

Roque Agando, ein weiterer Vulkanstopfen, ragt 590 Fuß über die umliegende Inseltopographie und eine Hauptstraße hinaus. Es gibt keine Wege zum Gipfel und das Klettern ist derzeit verboten.

Foto: extranoise

55

Steinwald-Nationalpark, Yunnan, China

75 Meilen von Kunming entfernt besteht der Steinwald oder Shilin aus mehreren Gruppierungen von Kalksteinformationen im "Stalagmiten" -Stil. Sie sollen mehr als 270 Millionen Jahre alt sein.

Foto: Stephan Rebernik

56

Las Tres Marias, Atacama-Wüste, Chile

Diese Aufnahme stammt aus einem anderen südamerikanischen Valle de la Luna in der Nähe von San Pedro de Atacama, Chile.

Foto: Obliot

57

Kerzenfelsen, Yehliu, Taiwan

Die Candle Rocks sind nur eine von vielen Formationen im Yehliu Geopark im Norden Taiwans. Detaillierte geologische Informationen zu allen sind auf der Website des Parks aufgeführt.

Foto: Filchist

58

Monument Rocks, Kansas

Foto: EarlyCJ5

59

La cancha de bochas, Ischigualasto, Argentinien

Der Ischigualasto Provincial Park an der nordöstlichen Grenze der Provinz San Juan ist ein Gebiet, das mit Dinosaurierresten und interessanten geologischen Formationen wie diesen kugelförmigen Konkretionen an einem als "Ball Court" bekannten Ort verbunden ist.

Foto: kevin.j

Was denkst du über diese Geschichte?


Schau das Video: Wissenschaftler können nicht erklären, was gerade in der Nähe von Neptun passiert!