Verschiedenes

Ein Leitfaden für Anfänger zum Oktoberfest

Ein Leitfaden für Anfänger zum Oktoberfest

MÜNCHENS OKTOBERFEST entstand 1810 als Pferderennen zur Feier der königlichen Hochzeit. Aber anscheinend genossen alle das Trinken viel mehr als das Pferderennen und hatten eine so tolle Zeit, dass sie beschlossen, alles im folgenden Jahr noch einmal zu machen.

Das Pferderennen ist jetzt Teil der Geschichte, aber das Bier ist es sicherlich nicht. Das Oktoberfest ist offiziell die größte Party der Welt und zieht jährlich etwa 7 Millionen Besucher nach Süddeutschland. Die Aktion findet auf dem Münchner Messegelände Wiesn südwestlich des Hauptbahnhofs der Stadt statt.

Wann soll ich gehen?

Das Oktoberfest 2013 ist derzeit im Gange und endet am Sonntag, dem 6. Oktober. Es gibt oft einen wahnsinnigen Ansturm, einen Platz zu finden, bevor das Bier um 10 Uhr (9 Uhr am Wochenende) fließt. Am zweiten Tag gibt es eine Parade und am ersten Sonntag eine Schwulenparty. Wochentage sind viel ruhiger als am Wochenende, besonders gegen Mittag.

Welches Zelt soll ich wählen?

Das meiste wird in den 14 großen Bierzelten getrunken - eigentlich in großen Holzhallen. Sie können Tische über oktoberfest.de reservieren, aber die meisten sind Monate im Voraus ausverkauft.

Die Feierlichkeiten beginnen offiziell im Schottenhamel-Zelt und erreichen im Hacker (Hafen von Bayern) oft ihren Höhepunkt. Das knallrote Hippodrom-Zelt in der Nähe des Haupteingangs ist nicht zu übersehen: Es ist der Ort, an dem man unter Münchens jüngerem Hipper sehen und gesehen werden kann.

Das Hofbru-Zelt ist berühmt dafür, weit mehr Touristen als Einheimische anzuziehen. Der Augustiner ist vielleicht der beste für die bayerische Authentizität. und das Lowenbrau wird eine gute Option, wenn überall sonst voll ist.

Wo übernachten

Der Münchner Campingplatz Thalkirchen könnte die günstigste Unterkunft sein, da Zelte für nur wenige Euro verfügbar sind. Es gibt einen kleinen Supermarkt vor Ort, regelmäßige Busse zum Wiesn und ein 24-Stunden-Party-Ambiente während des Oktoberfestes. Es ist in Zentrall, 49, München.

Eine Handvoll guter Herbergen befinden sich südlich des Hauptbahnhofs, etwa 15 Minuten vom Wiesn entfernt. Besuchen Sie das Jaeger's für seine freundliche Bar oder das bestbewertete Wombat's. Beide sind in der Senefelder Straße.

Was man anziehen soll

Praktisch alles ist möglich, aber für eine zusätzliche Schicht Spaß sollten Sie sich wie ein Einheimischer ausstatten. Für Männer gibt es eine Lederhosen-Ledershorts ab 120 Euro.

Für Mädels kostet ein traditionelles Dirndl-Kleid ca. 100 Euro. Tipp: Bei korrektem Tragen zeigen Dirndls auch die Verfügbarkeit des Trägers an. Schau direkt über die Schürze: Wenn rechts ein Bogen ist, ist sie genommen. Ein Bogen auf der linken Seite bedeutet, dass sie noch zu haben ist, und ein Bogen auf der Vorderseite markiert eine Jungfrau.

Was zu essen und zu trinken

Bier!? Die Bernsteinflüssigkeit wird ausschließlich in Ein-Liter-Glasbechern serviert Ma (Masse), das kostet ca. 8 Euro. Das Bier wird im Sommer langsam gebraut und enthält 6% Alkohol. Probieren Sie zur Abwechslung die so genannte Bier-Limonaden-Mischung Radleroder gehen Sie zum Weinzelt.

Essen ist überall. Beliebte Picks sind Brathähnchen (Hendl), Schweinshaxen (Schweinshaxe) und Riesenbrezeln. Die riesigen Herzen, die um den Hals der Mädchen hängen, bestehen aus Lebkuchen. Für die Wagemutigen gibt es den Ochsen (Osche).

Was soll ich sagen?
  • Kann ich hier sitzen? Darf ich mich zu dir sitzen? (Darf ik mik zoo lieber sit-zen?)
  • Ein Bier bitte! Ein Ma, bitte! (Eyn Masse, bit-tey!)
  • Prost! Prost! (Prawst!)
  • Deine Augen sind so hübsch wie eine Wiese voller Kühe. Deine Augen sind so schnell wie eine Weisen Tulpen. (Dine-ny ow-gen sind so schern vee eyen vee-sen tul-pen)
  • Lass uns zurück in mein Zelt gehen, um einen Kaffee zu trinken! Gehen wir mal zu meinem Zelt für einen Kaffee! (Gay-en veer mal zoo mine-em zelt fair eyn-en kaf-ey!)
  • Ich muss mich schmeißen. muss kotzen. (Ik Elch Kot-Zen).
  • Ich habe einen Killer-Kater. Ich habe so einen Katter. (Ich bin so eyn-en kat-er).

*** Erkunde die Weltpartyszene mit 101 PLÄTZEN, um dich zu ficken, bevor du stirbst. Teilweise Reiseführer, teils betrunkener sozialer Kommentar, 101 Orte, an denen man sich ficken kann, bevor man stirbt Einige der lustigsten Szenen und direkten Beobachtungen der Jugendkultur eines Buches, das Sie jemals gelesen haben. ***

* Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 16. September 2008 veröffentlicht.

Schau das Video: oktoberfest 2019 (Oktober 2020).