Wie man die perfekte Bloody Mary macht

Wie man die perfekte Bloody Mary macht

Wie man die Katerkur des Jahrhunderts vorbereitet.

Die meisten Quellen verweisen auf Harrys New Yorker Bar in Paris, wo Barkeeper Fernand Petiot diesen Tomatencocktail in seiner modernen Form herstellte. Die Bloody Mary ist ein Grundnahrungsmittel für den Brunch am Sonntagmorgen und kann Ihnen dabei helfen, das Schlimmste zu heilen, was an Ihrem Samstagabend hängt.

Um die perfekte Bloody Mary zu machen, ist es eine gute Idee, vom Meister zu lernen. Dieses Rezept stammt aus einem New Yorker Artikel von 1964, in dem Petiot seine Technik bei der Herstellung seines berühmten Getränks erklärt.

Beginnen Sie mit einem sauberen Shaker. Fügen Sie dann diese Zutaten in dieser Reihenfolge hinzu:

-4 große Spritzer Salz

-2 Spritzer schwarzer Pfeffer

-2 Spritzer Cayenne-Pfeffer (oder 2 Tropfen Tabasco-Sauce)

- Decken Sie die Gewürze mit einer Schicht Worcestershire-Sauce ab (Lea und Perrins, bitte).

-1 Schuss frischer Zitronensaft

-1 Handvoll Eis

-2 Unzen Wodka (oberstes Regal!)

-2 Unzen dicker Tomatensaft (R.W. Knudsen Bio-Tomatensaft ist meine Empfehlung)

Schütteln Sie es, geben Sie es in ein Collins-Glas und garnieren Sie dann Ihre perfekte Bloody Mary mit einem Selleriestiel und einem Zitronenschnitz.

Wenn Sie eher exotisch sind, können Sie diesem Original viel hinzufügen (Selleriesalz, Knoblauch, frischer Meerrettich), aber warum sollten Sie sich mit Perfektion anlegen?

*** Erkunde die Weltpartyszene mit 101 PLÄTZEN, um dich zu ficken, bevor du stirbst. Teilweise Reiseführer, teils betrunkener sozialer Kommentar, 101 Orte, an denen man sich vor dem Tod ficken lassen kann. Einige der witzigsten Szenen und direkten Beobachtungen der Jugendkultur in jedem Buch, das Sie jemals gelesen haben. ***


Schau das Video: White Russian - Vodka Cocktail selber mixen - Schüttelschule by Banneke