Sammlungen

Was Laufen in Moldawien für mich bedeutet

Was Laufen in Moldawien für mich bedeutet

Laufen in Moldawien bedeutet, mit einem Kopfhörer zu laufen, damit Sie hören können, wie sich Autos aus der Ferne nähern, um beim Vorbeifahren von der Straße zu springen. Sie sollten besser zuhören, weil sie sicher nicht zuschauen. Fußgänger haben hier keine Vorfahrt.

Laufen in Moldawien bedeutet, sich nicht von Hunden, die Sie aus jedem Haus wild ankläffen, beeindrucken zu lassen, sondern nach den offenen Toren oder den nicht angeketteten Hunden oder den Straßenhunden Ausschau zu halten und darauf zu achten, dass Sie an diesen vorbeigehen. Das Laufen bringt sie dazu, dich zu verfolgen, aber wenn du schnell gehst, folgen sie normalerweise nicht mehr als ein paar Häusern.

In Moldawien zu laufen bedeutet, verwirrte, missbilligende Blicke zu bekommen, die manchmal von fast jedem gemurmelt werden, an dem man vorbeikommt. Sie könnten genauso gut ein Hemd tragen, auf dem „Ausländer!“ steht. (Ich habe noch niemanden hier laufen sehen, und anscheinend tun es Frauen mit Sicherheit nicht.)

Laufen in Moldawien bedeutet, ein aktives Auge auf Ihre Umgebung zu haben - damit Sie Ihren Weg nach Hause finden und wissen, wer in der Nähe ist oder wer nicht.

In Moldawien zu laufen bedeutet, um 6 Uhr aufzuwachen oder bis 7:30 Uhr nachts zu warten, weil der Rest des Tages einfach zu heiß ist.

In Moldawien zu laufen bedeutet, hauptsächlich auf Asphalt und Schotter zu laufen, scheinbar nur bergauf.

In Moldawien zu laufen bedeutet, das erstaunlich unendliche Hoch zu spüren, das entsteht, wenn man außer Atem die Spitze des Hügels erreicht und den Blick über die Felder sieht, von dem man immer noch nicht glauben kann, dass er real ist.

In Moldawien zu laufen bedeutet, an Mädchen jeden Alters vorbeizukommen und zu lächeln, in der Hoffnung, dass Sie ihnen zumindest einen Samen einpflanzen. Wenn auch sie nach draußen rennen wollen, können sie es.

In Moldawien zu laufen bedeutet, die Stadt zu erkunden - einen neuen Weg auf den Feldern zu finden, eine neue Art der Straßenverbindung, einen John Deere-Traktorenladen am Stadtrand von Stauceni oder wunderschöne versteckte Häuser und Aussichten, die Sie sonst vielleicht verpasst hätten. Es bedeutet, die Stadt jeden Tag aus einem neuen Blickwinkel zu sehen.

In Moldawien zu laufen bedeutet, Musik zu hören - über einige Songs zu lachen, sich auf andere einzulassen und vor allem dankbar zu sein für den einzigen stetigen Strom von Englisch, den Sie den ganzen Tag hören werden.

Laufen in Moldawien bedeutet für mich, dass ich bereits positive Veränderungen vornehme, um eine bessere Version von mir zu werden, eine Version, die läuft, die sich selbst motiviert, die es genießt, allein zu sein, und vor allem jemanden, der sich entspannt und den Moment genießt.

Schau das Video: Vergessene Völker Die Aromunen in Mazedonien - Reportage über vergessene Völker (Oktober 2020).