Verschiedenes

So packen Sie Ihre Kamera und Objektive für unterwegs

So packen Sie Ihre Kamera und Objektive für unterwegs

Es gibt nur wenige Sehenswürdigkeiten, die für einen Reisefotografen schrecklicher sind, als die teure Kameraausrüstung, die Sie gepackt haben, aufgrund schlechter Verpackungstechnik ruiniert zu finden.

ZAHNRADKOSTEN Tausende von Dollar können ziemlich leicht unbrauchbar gemacht werden. Unfälle passieren, und wenn sie es tun, können sie Reisen trüben. Wenn Sie ein wenig überlegen, wie Sie Ihre Kameraausrüstung verpacken und die folgenden Vorschläge befolgen, können Sie vermeiden, den traurigen Anblick eines zerbrochenen Objektivs zu betrachten.

Kameraausrüstung überprüfen

Als Reisefotograf ist es im Allgemeinen eine schlechte Idee, die Kameras am Flughafen zu überprüfen. Gepäckabfertiger sind Experten darin, selbst scheinbar unzerbrechliche Dinge zu brechen. Wenn Sie aufgrund Ihrer Ausrüstung gezwungen sind, Ihre Kameraausrüstung zu überprüfen, sollten Sie sorgfältig darauf achten, wie Sie sie verpacken.

  • Rollen Sie alle Gegenstände in mehreren Schichten Bubble Wrap®. Dies dient dazu, Stöße zu absorbieren, die auf dem Weg sicher auftreten werden. Außerdem können Sie die Blasen platzen lassen, um zu feiern, wenn Ihre Ausrüstung unbeschädigt an Ihrem Ziel ankommt.
  • Packen Sie Ihre gesamte Kameraausrüstung in eine Tasche, die speziell für teure elektronische Ausrüstung entwickelt wurde. Sie sollten so verpackt sein, dass nur wenig Platz für Ihre Artikel vorhanden ist. T-Shirts sind perfekte Raumfüller und bieten zusätzlichen Schutz und Polsterung.
  • Die Kameratasche sollte von festen und gezackten Gegenständen entfernt sein, die gegen Ihre Ausrüstung stoßen und diese beschädigen könnten.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Objektive abgedeckt sind. Da einige Objektivdeckel leicht abrutschen, empfiehlt es sich, die Abdeckungen mit Klebeband zu befestigen.
  • Wenn Sie alt genug sind, um noch Filme zu verwenden, überprüfen Sie diese unbedingt von Hand, da Röntgengeräte Ihre Bilder möglicherweise löschen.
Laden Sie Ihre Ausrüstung in Ihre Kameratasche

Das ständige Einwickeln Ihrer Ausrüstung in Bubble Wrap® und das Auspacken auf Reisen ist unpraktisch. Es gibt jedoch auch andere Vorsichtsmaßnahmen, die Sie als Reisefotograf treffen können, wenn Sie überlegen, wie Sie Ihre Ausrüstung verpacken sollen. Bewahren Sie es oben auf Ihrem Rucksack auf. Dies ist praktisch für den schnellen Zugriff und schützt Kameras und Objektive vor Gewicht, das sie beschädigen könnte.

Preis: $ 149.95 | KAUFEN

Die Kameratasche, die Sie für Ihre Ausrüstung auswählen, sollte wasserdicht sein. LowePro bietet eine Reihe wasserdichter Taschen in verschiedenen Größen und Stilen, die sich hervorragend für Reisefotografen eignen. Wählen Sie eine Tasche mit genügend Fächern, um Ihre Ausrüstung zu organisieren.

Das Überfüllen einer Kameratasche ist eine gute Möglichkeit, Gegenstände zu beschädigen. Vertikal gelagerte Objektive schneiden tendenziell besser ab als horizontal gelagerte.

Das Packen von Ausrüstung wie Speicherdisketten und Batterien in Tupperware trägt zur Sicherheit bei und hält die Feuchtigkeit fern.

Wenn Sie eine Kamera mit mehreren Objektiven haben, entfernen Sie das Objektiv unbedingt von der Kamera, wenn Sie nicht aufnehmen.

Überprüfen Sie häufig die Gurte der Kameratasche auf Verschleiß. Ein gebrochener Gurt kann leicht zu einer kaputten Kamera führen.

Wenn Ihre Kamera nass wird - so verlockend es auch ist, sie einzuschalten, um zu sehen, ob sie funktioniert -, tun Sie es nicht. Wenn nasser Strom durch den Strom fließt, können die Stromkreise dauerhaft beschädigt werden. Sei stattdessen geduldig. Öffnen Sie den Batterieschlitz und lassen Sie ihn mindestens 24 Stunden trocknen, bevor Sie versuchen, ihn einzuschalten.

* Mit einer erfahrenen Fakultät, einem soliden Lehrplan und einer aktiven und vernetzten Community von Reisefotografen lernen Sie im MatadorU-Reisefotografie-Programm, wie Sie ein Reisefotograf werden und wie Sie Ihre Ausrüstung packen.

Schau das Video: KAMERA SENSOR selber REINIGEN. Jaworskyj (Oktober 2020).