Verschiedenes

Sie brauchen Geduld, um Indien zu verstehen

Sie brauchen Geduld, um Indien zu verstehen

Ich bin ein Inder von Geburt und Erziehung. Ich verstehe, dass mein Land nicht perfekt ist. Wir haben sehr heiße Sommer. Wir haben Städte mit zwei Jahreszeiten, einer heißen und einer heißeren Jahreszeit. Wir haben unseren großzügigen Anteil an Millionären und wir haben den größten Slum der Welt, beide in derselben Stadt.

Wir haben Bräuche und Traditionen, die einige hundert Jahre zurückreichen und weit verbreitet sind. Arrangierte Ehen, Opfergaben sind sehr stark in das tägliche Gefüge Indiens eingewoben.

Ich stimme zu, dass Indien für die meisten Westler, die sie besuchen, eine Anomalie ist. Wo sonst schlängelt sich der Verkehr um eine schlafende Kuh auf einer Autobahn? Wo sonst auf der Welt wird der fleißige Friseur das Fehlen eines Spiegels durch ein Spiegelbild einer Pfütze ersetzen? Wo sonst findet man ein Land mit wohlhabenden Palästen mit Dienern, die den tatsächlichen Bewohnern in der Nähe der überfüllten Slums zahlenmäßig überlegen sind?

Shakespeare sagte: "Die ganze Welt ist eine Bühne." Dies gilt für Indien. Es ist nicht fair, ein Stück nach einem einzigen Akt zu beurteilen. Je länger man bleibt, desto mehr Chancen hat er, das gesamte Stück und nicht nur ein paar Acts zu sehen.

Die nicht eingeweihten Reisenden betraten Indien und erwarteten Schlangenbeschwörer und Tarotkartenleser an jeder Straßenbiegung. Einige von ihnen werden mit der Kakophonie behandelt, die mit den Menschen in den Städten Indiens koexistiert. Sie halten an ihrem Leben fest, während sich die Auto-Rikscha im Zickzack durch das fast unerschütterliche Leichentuch von Menschen, Rindern und Verkäufern bewegt, die auf die Straßen gelangen.

Einige sehen die opulenten Seepaläste von Udaipur, sehen die Dünen der Wüste im geschlossenen, luxuriösen Komfort eines Palastes auf Rädern vorbeifahren.

Schließlich wird die Kakophonie der geschäftigen Städte durch das fast melancholische Geräusch von Reisfeldern ersetzt, die auf den Regen warten, und Reisende, die von einer luxuriösen Zugfahrt mit erstklassigen Einrichtungen aussteigen, müssen möglicherweise in die Hocke gehen, um sich in weit von hygienischen Toiletten entfernten Einrichtungen zu erleichtern auf dem Weg zum nächsten Ziel über die Autobahn.

Dies ist kein Ort, an dem Ihnen alles übergeben wird. Es gibt Zeiten, in denen Sie das System selbst für die einfachsten Einrichtungen arbeiten müssen. In einem Land mit dem größten Schienennetz der Welt muss man manchmal ein Lied machen und tanzen, um ein Ticket zu bekommen. Auch dann ist es nicht garantiert.

Sie brauchen Geduld, um Indien zu verstehen. Je länger man bleibt, desto besser versteht er Indien. Er sieht ein Land, das magisch von Palästen und Festungen, modernen Krankenhäusern und monströsen Einkaufszentren angezogen wird. Er beginnt die Koexistenz von achtzehn Amtssprachen zu verstehen. Er beginnt zu verstehen, dass manchmal das Unmögliche möglich sein kann. Nur manchmal.

Schau das Video: CodeRage Deutschland 2020 - Session 01 - Neuigkeiten im RAD Studio Sydney (Oktober 2020).