Lesen Sie dies, wenn Sie sich trauen: Warum haben heterosexuelle Leser Angst vor schwulen Schriftstellern?

Lesen Sie dies, wenn Sie sich trauen: Warum haben heterosexuelle Leser Angst vor schwulen Schriftstellern?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine der beruflichen Gefahren eines Schriftstellers besteht darin, dass Sie häufig nach Leseempfehlungen gefragt werden. Nach meiner Erfahrung interessieren sie sich jedoch nicht immer für die Bücher, die Sie tatsächlich lesen.

Nehmen wir zum Beispiel den kürzlich preisgekrönten Road Novel Ein Pferd namens Trauer von Trebor Healey. Das Buch spielt in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren und folgt der Reise eines jungen Mannes, der auf ein Fahrrad steigt und von San Francisco nach Buffalo, New York, fährt, um die Asche seines Geliebten in seine Heimatstadt zurückzubringen. Unterwegs malt Healey ein lebendiges Bild von San Francisco, wie er sich mit den Verwüstungen der AIDS-Epidemie auseinandersetzt. Gleichzeitig zeigt Healey geschickt den Ansturm sexuellen Verlangens sowie die Schmerzen der Trauer.

Abgesehen davon, dass es sich um einen lyrischen und oft sehr bewegenden Roman handelt, Ein Pferd namens Trauer ist auch ein perfektes Beispiel für die Art von Buch, von dem die meisten Leute, mit denen ich über Literatur spreche, nichts zu hören scheinen, es sei denn, ich spreche mit "ausgewählten" - lesen Sie: "schwulen" - Publikum.

Lassen Sie uns hier real werden. Sag mir, diejenigen von euch, die dies lesen und nicht schwul sind, denkst du, du möchtest dir das mal ansehen? Wenn nicht, an welchem ​​Punkt in meiner Beschreibung des Buches haben Sie das Interesse verloren und warum? Sei ehrlich. Was hat dir gesagt, dass dieses Buch nichts für dich ist? War es das schwule Ding? Die AIDS-Sache? Sex? Tod?

Ich erinnere mich an ein paar Jahre vor dem Film Absturz gewann den Oscar für das beste Bild über kritische Liebling Brokeback Mountain, über eine Liebesbeziehung zwischen zwei Cowboys, die jede zweite Auszeichnung in Sichtweite gewonnen hatten. Die Erklärung für diese Überraschung, die ich im Fernsehen und auf Websites wie Awards Daily wiederholt hörte, war die folgende Absturz war die "universellere" Geschichte, eine Erklärung, die ich verwirrend fand. Was könnte universeller sein als eine Liebesgeschichte? Zum Vergleich: Als New Yorker ohne Auto fand ich Absturz die eher parochiale Geschichte über das Leben auf und entlang der Autobahnen von Los Angeles.

Kann eine schwule Geschichte oder eine afroamerikanische, lateinamerikanische, jüdische, weibliche Geschichte jemals als universelle Geschichte betrachtet werden?

Ein Pferd namens Trauer geht es um Liebe und Tod, Trauer und Genesung. Wer hat diese Erfahrungen nicht gemacht?

Das Buch enthält auch mehr als ein paar explizite schwule Sexszenen. Hier sind einige Details aus einem Tryst zwischen dem Protagonisten des Buches und einem amerikanischen Ureinwohner, den er unterwegs trifft:

Die glatte knorrige Härte seines schlanken, stillen Schwanzes ... [Er] hielt mich fest und fest und schmierte unseren Samen auf unseren Bäuchen zusammen, seine Hände auf meinem Gesäß, meine Hände auf seinen. Wir passen. Und wir hielten uns so lange fest, knabberten aneinander und rochen nach berauschendem Pollen von Kastanienbäumen.

Ich werde hier aufhören, Sokrates zu spielen, und gleich herauskommen und sagen, was ich vermute, nämlich, dass es hauptsächlich Passagen wie diese (oder sogar die Möglichkeit, dass Passagen wie diese auftreten) sind, die nicht schwule Leser abschrecken. Das scheint mir unfair. Als schwuler männlicher Leser lese ich oft sowohl reine Sexszenen als auch lesbische Sexszenen. Doch wie oft lesen Leser, die nicht schwul sind, schwule Sexszenen in der Fiktion?

Ich lade gerade Leser, insbesondere gerade männliche Leser, ein, hier zu kommentieren, damit ich verstehen kann. Ich lese und schaue mir ständig Darstellungen Ihrer sexuellen Handlungen in Büchern sowie in Film und Fernsehen an. Was macht dich am Lesen von schwulem Sex aus? Oder hast du kein Problem? Bitte sag mir, dass ich falsch liege. Ich wäre froh, falsch zu liegen.


Schau das Video: Wenn Anderssein gefährlich ist: Homosexuelle in der Türkei. DW Reporter