Tipps für Reisevideos: So erhalten Sie ansprechende Interviews

Tipps für Reisevideos: So erhalten Sie ansprechende Interviews

Foto; Joshua Johnson

Wie nähern Sie sich Fremden und fördern ehrliche, offene Begegnungen?

Das Aufnehmen von spontanen Momenten mit Fremden im Film sorgt für die reichsten Momente in Ihren Reisevideos.

Wunderschöne Landschaften und hochfliegende Architektur sind alle schön und gut, aber nichts ist faszinierender und erzählender von einer Kultur als die Menschen, die sie geschaffen haben.

Ein paar gute Momente, in denen eine Person ehrlich auf Film reagiert, können die Höhe Ihres Reisevideos sein.

Die Geschichte einer Stadt, eines Landes, einer politischen oder künstlerischen Bewegung ist eine Geschichte über Menschen.
Es ist Ihre Aufgabe, die Leute sprechen zu lassen.

Hier ist wie.

Regel 1 BITTE UM ERLAUBNIS

Das Erste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass Sie vor dem Einsetzen einer Kamera in das Gesicht oder den Raum einer Person um Erlaubnis bitten müssen. Selbst wenn Sie keine gemeinsame Sprache sprechen, können Sie leicht anzeigen, dass Sie jemanden filmen möchten, indem Sie einfach mit Ihrer Kamera gestikulieren.

Was ist, wenn ich nicht um Erlaubnis bitten kann, weil ich zu weit weg bin oder einfach zu viele Personen im Bild sind?

Eine gute Faustregel lautet: Wenn Sie im Video jemanden identifizieren können, benötigen Sie dessen Erlaubnis. Wenn Ihr Video nicht kommerziellen Zwecken dient, kann diese Erlaubnis vor der Kamera erteilt werden. Für kommerzielle Videos benötigen Sie eine signierte Version.

Die Regeln sind seit dem Aufkommen der sozialen Medien erheblich verschwommen. Wenn Sie die Möglichkeit von Themen hinzufügen, die möglicherweise nie Zugriff auf Ihr Video haben, müssen Sie ein gutes Urteilsvermögen üben und den Raum der Menschen respektieren.

Wenn sich jemand in einem Video sieht und nicht in diesem Video sein möchte, hat er das Recht auf eine Unterlassungsverfügung, die so gut wie unfehlbar ist. Wie Sie in diesem Video sehen werden, verschwende ich keine Zeit mit Filmen, sobald ich festgestellt habe, dass ich die Erlaubnis dazu habe.

Regel 2 ES GEHT UM SIE

So flüchtig Ihre Video-Begegnung auch ist, es ist wichtig, dass Ihre Motive einfach sie selbst sein dürfen.

Wenn sie stille Heilige Frauen oder Männer sind, lassen Sie sie nur schweigen. Sollten sie ein prahlerischer Politiker sein, lassen Sie sie laut und wortreich sein.

Es geht darum, sie ehrlich und offen festzuhalten.

  • Fragen Sie sie, was sie tun
  • Fragen Sie nach ihrer Meinung zu einem Thema, mit dem sie vertraut sind
  • Holen Sie sich eine Anekdote

Es spielt keine Rolle, was sie sagen, es ist Wer sie sind Sie möchten erfassen.

Führen Sie das Interview vorsichtig, aber denken Sie daran, dass das, was das Thema sagen möchte, oft weitaus überzeugender ist als das, was Sie von ihnen erwarten. Machen Sie es Ihren Probanden so angenehm, mit einem völlig Fremden zu sprechen. Ich ziehe es vor, meine Kamera so zu halten, dass ich Augenkontakt halten und mein Motiv einbeziehen kann, und gelegentlich nach unten zu schauen, um den Rahmen zu überprüfen.

Regel 3 JEDER IST INTERESSANT. .

Besonders Menschen, die Ihren Standpunkt, Ihre politische Zugehörigkeit, Ihren Beruf oder Ihren kulturellen Hintergrund nicht teilen. Gehen Sie auf die Person zu, die Sie als die interessanteste Person auf dem Planeten engagieren möchten. Und merke dir…

  • Jeder ist auf einer einzigartigen Reise.
  • Jede Reise ist eine Geschichte.
  • Jeder hat etwas zu teilen.

Wenn Sie wirklich nach einer authentischen Verbindung streben, öffnet sich Ihr Thema möglicherweise und enthüllt ein Juwel über sich selbst, das ein kraftvolles und bewegendes Thema für Ihr Video sein kann.

Community-Verbindung

Können Sie nicht genug Reisevideos bekommen? Schauen Sie sich 5 Orte an, an denen Sie kostenlose Reisevideoguides ansehen können


Schau das Video: 5 Dinge die jeder VIDEOGRAFIE Anfänger braucht. Jaworskyj