Interessant

3 Rucksack- und Herbergsklischees, die es wert sind, untersucht zu werden

3 Rucksack- und Herbergsklischees, die es wert sind, untersucht zu werden

Wenn Sie die Wahrheit hinter einem Klischee untersuchen, kommen Sie offensichtlich immer zu dem Schluss, dass die Realität nicht so schwarz und weiß ist, wie das Klischee es vorgibt.

Von all den Konzepten oder Ideen, die Klischees oder fantastische Vorstellungen berühren, gibt es meiner Meinung nach einige wirklich tief verwurzelte - zumindest in der westlichen Kultur - in Bezug auf Aktivitäten wie "Backpacking", "Hostelling", "Backpacking Europe", "Backpacking Asia", "Backpacking South America" ​​usw. Grundsätzlich jeder ausgedehnte, einsame oder mit einem engen Freund verbundene epische Aufenthalt, bei dem Wahrheiten enthüllt werden und Sie weise und in Frieden zurückkehren oder was auch immer. Du hast die Idee. Wie auch immer, es gibt eine gewisse Romantik, an die die Menschen glauben und die sie bei ihrem Engagement für diese Aktivitäten zu verfolgen versuchen (ich denke, dies ist übrigens ein völlig vernünftiges Ziel), und ich bin heute hier, um diejenigen zu diskutieren, die meiner Meinung nach am weitesten verbreitet sind.

Sie werden sich selbst finden.

Meine Absicht mit diesem Artikel ist definitiv nicht, auf Reisen oder das sehr reale persönliche Wachstum und das weltliche Verständnis, das es fördern kann, zu scheißen. Unabhängig davon halte ich Reisen für das Ziel, sich selbst zu finden, für ein im Wesentlichen bedeutungsloses Ziel, da die Idee, sich selbst zu finden, im Grunde nichts bedeutet oder zumindest auf so viele Arten interpretiert werden kann, dass ein wirklicher Konsens über den Ausdruck besteht wahrscheinlich unmöglich.

Wörtlich genommen ist es offensichtlich paradox, sich selbst zu finden, da Sie genau hier sind. Ich denke, was wir tatsächlich erwarten, wenn wir uns auf ausgedehnten Streifzügen in andere Kulturen "wiederfinden" wollen, ist, über die Romantik und Schönheit und die "Geheimnisse" einer anderen Kultur eine äußerst bedeutungsvolle Idee zu entdecken, die uns, sobald sie vollständig erfasst ist, verändern wird Von Menschen, die verwirrt sind und keine klare Richtung in unserem Leben haben, bis zu wahren Weisen, die einen klaren und unbestreitbaren Sinn für Ziele, ein gestärktes Moralsystem und im Allgemeinen „alles herausgefunden“ haben.

Ich glaube zwar nicht an eine solche metamorphe persönliche Veränderung, es sei denn, man ist ein wiedergeborener Christ, aber ich denke, man wird wahrscheinlich im Ausland über bestimmte Dinge unterrichtet, wie zum Beispiel wie andere Kulturen leben, und möglicherweise über eine Art tieferes Verständnis für andere Lebensweisen. Ich denke, es ist auch völlig vernünftig, ein gewisses Maß an Verwirklichung in Bezug auf die Kenntnis Ihrer eigenen persönlichen Grenzen und Grenzen zu erwarten. Aber sich selbst finden? Die Jury ist immer noch nicht da.

Du wirst so viele Leute treffen.

Bis zu einem gewissen Grad ist es sehr einfach, Leute beim Rucksackwandern zu treffen. Zumindest sind Herbergen und Rucksacktouren zweifellos viel günstiger für das Treffen mit Gleichaltrigen als im „echten Leben“. Vergleichen wir beispielsweise eine Bar in Ihrer Heimatstadt mit einer Herbergsbar. Sie sind völlig anders. In einer Bar in Ihrer Heimatstadt sind Sie höchstwahrscheinlich mit Ihren Freunden zusammen, die Sie mindestens so lange kennen, um sie als Kandidaten für das „Erhalten von Getränken“ zu rechtfertigen. Und wenn Sie keine total sozialen Schmetterlinge oder Casanovas oder was auch immer sind, wird die durchschnittliche Nacht für Sie in einer Bar in Ihrer Stadt wahrscheinlich darin bestehen, etwas Bier zu trinken und sich manchmal gegenseitig über die Schultern zu schauen und vielleicht auf eine besonders attraktive Person oder ein besonders attraktives Angebot hinzuweisen eine andere Bemerkung über wen auch immer.

Im Gegensatz dazu haben Sie in einer Hostel-Bar, wenn Sie mit einem Freundeskreis trinken, diese wahrscheinlich erst in dieser Nacht getroffen, oder Sie haben sie vor ein paar Ländern getroffen und sind einfach wegen ihnen in sie hineingefallen Jungs gingen den gleichen Weg und schienen kompatibel genug. Und Ihre Nacht wird wahrscheinlich damit verbracht, andere Leute langsam in Ihre eigene Gruppe zu integrieren und / oder sich mit anderen Gruppen zu vermischen, die ebenfalls die Hostelbar besuchen. In diesem Sinne werden Sie in der Tat Leute treffen, während Sie mit dem Rucksack oder in der Jugendherberge unterwegs sind. Es gibt jedoch ein Qualifikationsmerkmal.

All diese Geselligkeit erfordert, dass Sie konsequent eine bestimmte Schwelle überschreiten, die mit Komfort, Selbstvertrauen, sozialen Fähigkeiten und Selbstwertgefühl verbunden ist, und es ist nicht ungewöhnlich, dass es manchmal schwierig ist, diese zu überschreiten. Ich denke, für eine durchschnittliche Person ist es eigentlich unangenehm zu überqueren, besonders wenn man realistisch wird. Für viele westliche Menschen ist es keine Selbstverständlichkeit, sich einfach einem Fremden zu nähern, zu lächeln und wie „Hallo, ich bin [Name]“ zu sein und dies im Grunde genommen täglich zu tun wie lange man auch reist.

Backpacking ist idyllisch.

In vielen Rucksack-Fantasien, ob in Spanien oder in Mittelamerika der Dritten Welt, scheint immer die Erwartung zu bestehen, dass die Dinge durchweg wundersam und beeindruckend sind und sich ständig so leicht wie eine tropische Brise und so hoch fühlen Als der Pilz zittert, hast du auf Koh Phangan getroffen. Die Fantasien beinhalten wahrscheinlich zutiefst introspektive, weise Momente, in denen die zentrale Figur (die zukünftige Rucksacktouristin) - auf einem kürzlich gewanderten Berg oder vielleicht in einem üppigen Regenwald unter einem riesigen Farn - eine so große Offenbarung hat, dass sie von ihr zurückkehrt epische Reise ein völlig verändertes Individuum. Oder Nächte in einer großen europäischen Metropole, in der Ihr Server ganz nett zu Ihnen ist, alle Einwohner Sie anlächeln und Sie Ihr Traumdatum erreichen.

Aber die Wahrheit über das Reisen beinhaltet wahrscheinlich mehr Dimensionen als das, einschließlich der Tatsache, dass Sie täglich Mist machen und dass jemand, als Sie nach einer Nacht in Ihrem Schlafsaal in Ihrem Hostel zurückkamen, entweder heftig gekotzt hat, so sehr, dass Der Raum füllt sich mit dem Geruch von Erbrochenem und Sie sind ernsthaft besorgt darüber, was der Kerl gefangen hat, oder jemand hat Sex mit jemandem über Ihnen, oder Sie sind auf einer 12-stündigen Busfahrt durch kurviges, bergiges Gelände mit unglaublich krank Eine Gruppe von Einheimischen, die eine asiatische Sprache sprechen, die Sie nicht verstehen.

Es kann idyllische Gefühle und Erfahrungen beim Rucksackwandern geben, ja, aber wie bei allen Klischees und romantischen Vorstellungen der Welt ist die Realität der Situation viel komplexer.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Thought Catalog veröffentlicht. Folgen Sie ihnen auf Facebook.

Schau das Video: Fjällräven Kanken - Der meistverkaufte Rucksack der Welt. Galileo. ProSieben (Oktober 2020).