Interessant

Ankündigung des Afghan Dreamers-Projekts

Ankündigung des Afghan Dreamers-Projekts

Foto über Mountain2Mountain

Die Geschichten, die wir aus Afghanistan und seinen Menschen hören, sind in der Regel von Krieg, Armut und Unterdrückung geprägt. Diese Erzählungen sind wahr, aber sie sind nicht die einzigen Geschichten aus der Region. Während dies für einen Großteil des Landes die tägliche Realität ist, ist es lediglich die Kulisse, vor der erstaunliche Geschichten auftauchen.

Afghanistan ist voll von Träumern, Künstlern, Musikern, Innovatoren, Aktivisten, Bürgern, Müttern, Studenten und Führungskräften, die alle einen gemeinsamen Traum teilen: eine bessere Zukunft für Afghanistan.

Um ihre Geschichten zu teilen, hat sich Sharp Stuff mit Mountain2Mountain, einer in Afghanistan tätigen gemeinnützigen Organisation, zusammengetan, um diesen Stimmen und Geschichten einen Ort zum Leben zu bieten. Sharp Stuff arbeitet an Innovationen in der Welt des Geschichtenerzählens und Publizierens und freut sich auf die Veröffentlichung Afghanische Träumer als Nachfolger ihres 2012er Buches Amerikanische Träumer. Mountain2Mountain schafft Möglichkeiten für Frauen und Mädchen in Konfliktregionen durch Bildung und die Stärkung der Stimme. Zusammen starten sie Afghanische Träumer, ein Projekt für Optimismus angesichts des Krieges und die Chance, neue Geschichten zu erzählen. Dies ist eine neue Verbindung zwischen Aktivismus, Entwicklung und Storytelling-Produktion. Es ist Friedensstiftung und Buchmacherei auf eine neue Art und Weise.

Shannon Galpin, die Gründerin von Mountain2Mountain (und die erste Frau, die Mountainbike in Afghanistan fährt), wird nach Afghanistan reisen, um diese Träumer zu treffen, zu interviewen und ihre Geschichten zu sammeln. Nach ihrer Rückkehr wird sie den Inhalt mit Sharp Stuff teilen, um ihn zu entwerfen, zu bearbeiten und zu produzieren Afghanische Träumer. Der Verkauf des Buches wird dazu beitragen, die auf seinen Seiten vorgestellten Projekte zu finanzieren, da ein Prozentsatz des Umsatzes an Mountain2Mountain gespendet wird, um einen Dreamer Fund zu schaffen.

Um dieses Projekt zu starten, haben Sharp Stuff und Mountain2Mountain a Kampagne auf Rallye, eine neue Crowdfunding-Plattform für Spendenaktionen für wohltätige Zwecke und Aktivisten mit dem Ziel, 20.000 US-Dollar für das Projekt zu sammeln. Spenden finanzieren die Reise, Besuche und Interviews mit mehr als 20 Innovatoren sowie die Übersetzung und Transkription der Geschichten. Dies alles wird von Shannon und ihrem großartigen Team erledigt. Jeder, der daran interessiert ist, die Arbeit afghanischer Träumer zu unterstützen und eine positive Entwicklung in der Region zu fördern, wird aufgefordert, zu spenden.

Ziel des Projekts ist es, mehr positive als negative Geschichten in den Blick zu nehmen, was hoffentlich einen Welleneffekt der Inspiration hervorrufen wird. Wir wollen die Öffentlichkeit in die Geschichten Afghanistans einbeziehen. Und jeder kann das Gefühl haben, eine kleine Rolle bei der Veröffentlichung dieses Buches gespielt zu haben, indem er die Sache unterstützt.
- Jake Dockter, Director of Content bei Sharp Stuff

  • Für weitere Informationen über das Projekt wenden Sie sich bitte an: Jake Dockter unter 503 954 8566 // [email protected]
  • Weitere Informationen zu Mountain2Mountain und Shannon Galpin finden Sie unter www.mountain2mountain.org.
  • Sharp Stuff finden Sie unter makesharpstuff.com und ist ein Projekt von Wieden + Kennedy Tommorrow in Portland, Ore.
  • Um Inhalte aus dem vorherigen Titel von Sharp Stuff zu lesen, Amerikanische TräumerBesuchen Sie https://medium.com/american-dreamers

Schau das Video: FATEMAH QADERYAN. THE AFGHAN DREAMERS. 2018 (Oktober 2020).