Verschiedenes

Ohne einen Xanax in der Tasche gehen Sie nirgendwo hin

Ohne einen Xanax in der Tasche gehen Sie nirgendwo hin

Du bist ein Großstadtmensch, der in einer Vorstadtwelt lebt. Sie bevorzugen Erfahrung gegenüber materiellen Gegenständen und eines der vielen Dinge, die Ihre familienfreundliche Welt nicht bietet, ist Erfahrung. Sie reisen also, was oft bedeutet, dass Sie fliegen, aber Sie möchten lieber nicht. Deshalb steckt ein Xanax in Ihrer Tasche.

Es gibt immer ein Xanax in der Tasche. Sie befinden sich auch in Ihrem Handschuhfach, auf Ihrem Nachttisch und in der Tasche, die Sie zur Arbeit mitnehmen.

Als du jünger warst, bevor dein Gehirn dein größter Feind wurde, liebst du es, mit deinen Freunden - auch deinen Bandkollegen - in einem Van nach Texas zu fahren, teils weil du inspiriert wurdest und teils weil das Fahren nicht flog.

Aber du bist nicht jünger. Du bist älter. Und jedes Mal, wenn Sie sich an das Steuer des roten Toyota Corolla von 1999 setzen, den Sie von Ihrer Großmutter geerbt haben, denken Sie nicht an nächtliche Fahrten mit Coast to Coast AM auf dem Zifferblatt oder an den Kauf leuchtend orangefarbener Hüte mit den Worten „NRA Freedom“. auf ihnen von Antiquitätengeschäften am Straßenrand. Stattdessen denken Sie an die Zeit, als Sie Ihr Auto während eines Schneesturms in Ely, Nev, gegen einen Berg gekracht haben.

In Ely ohne Zellenempfang, Essen und Wasser gestrandet, wurde Ihnen klar, dass Fahren wie Fliegen eine Todesfalle war, mit der Sie nichts zu tun haben wollten.

Ein Freund schlägt eine Therapie für Ihre Verrücktheit vor und Sie stimmen widerwillig zu, weil Sie nicht in ständiger Angst vor dem Unbekannten leben können. Noch wichtiger ist, dass Sie das nicht möchten. Nach 18 Monaten wöchentlicher Sitzungen lernst du, Angst und Klaustrophobie nur zu überwinden, wenn du die Motherfucker direkt konfrontierst.

Ihre Herzfrequenz steigt und Sie möchten springen, weil Sie aus der Gondel, aus dem Wahnsinn wollen.

Sie fliegen also nach Memphis, Tennessee, und fahren mit einem Van mit 15 Passagieren (mit Anhänger) nach Hause. Sie tun dasselbe in Austin, Texas, San Francisco, Kalifornien und New York City. Die Pillen sind das einzige, was Sie auf den Flügen überprüfen, aber Ihr Arzt warnt Sie, dass Xanax süchtig machen kann. Ihr Therapeut stimmt zu und schlägt vor, dass Sie sich in angstgeladene Situationen begeben und drogenfrei damit umgehen. Sie zahlen Geld für den Rat dieses Fremden. So wie Ihre Mutter Sie dazu gebracht hat, Ihren Bruder zum Spielen mit Ihnen und Ihren Freunden herauszunehmen, stecken Sie Ihren Xanax in Ihre Tasche, aber Sie erkennen seine Anwesenheit nicht an.

Sie Zipline auf Catalina Island. Du fährst einen Zeppelin. Sie paddeln in Long Beach. Sie sehen sich eines dieser "Superman" -Remakes auf einem Flug an und flippen nicht aus, wenn im Film ein Flugzeug abstürzt. Bei einer Snoop Dogg-Show im Wiltern werden Sie in die allgemeine Zulassungsmenge aufgenommen.

Das macht keinen Spaß. Dies sind Lernerfahrungen.

Anstatt in angespannten Situationen vollwertige Panikattacken zu erleiden, lenken Sie sich mit Textnachrichten an Freunde ab und binden Ihre Schuhe. Bemerkenswerterweise beginnt dies zu funktionieren.

Trotzdem bist du nicht geheilt. Du wirst niemals geheilt werden. Sie können jedoch Angst bekommen, an die Sie erinnert werden, wenn Sie das Fahrzeug Ihres Freundes in einer unterirdischen Struktur in Sugar Bowl, einem Skigebiet in Norden, Kalifornien, parken und Ihre Taschen entfernen. Sie denken, Sie gehen zum Check-in-Schalter, wenn ein junger Mann in einer Mütze Ihr Gepäck in eine Gondel legt und es wegschickt.

Dann trifft es Sie: Dies ist nicht der Check-in-Schalter. Sie begeben sich auf eine achtminütige Fahrt zu einer der wenigen schneebedeckten Lodges des Landes, die Sie bei 14 Grad über 300 Fuß überqueren. In Ihrem blauen Koffer - in der anderen Gondel - sind Ihre Pillen.

Nach drei Minuten täuschen Sie sich vor, Sie könnten das endgültige Ziel sehen. Das kannst du nicht. Vergiss den Schnee; du fängst an zu schwitzen Ihre Herzfrequenz steigt und Sie möchten springen, weil Sie aus der Gondel, aus dem Wahnsinn wollen. Jetzt.

Aber du springst nicht. Sie verwenden vielmehr die Ablenkungsmethode, die Ihnen Ihr Therapeut beigebracht hat. Links stehen schneebedeckte Bäume. Du siehst richtig aus und siehst dasselbe. Der Schweiß tropft nicht mehr von Ihrer Achselhöhle. Ihre Herzfrequenz sinkt und Sie lächeln, weil Sie in Südkalifornien keinen Schnee oder solche Bäume bekommen.

Weniger als 48 Stunden später sind Ihre Füße in schweren Stiefeln festgeschnallt, die in Skiern verriegelt sind, die vom Lift baumeln und Sie auf den Nob Hill Run in Sugar Bowl bringen. Während Ihr Stuhl den Berg hinaufsteigt, zeigt Ihnen der Ausbilder, wie Sie aus dem Lift steigen und wie Sie sich in der Taille beugen und nach oben explodieren, sobald der Stuhl sein Ziel erreicht hat. Er ist ein Profi, also denkt er nicht zweimal darüber nach, wenn er Ihren Rücken über die Latte schiebt, während Sie mindestens 50 Fuß über dem Boden schweben, ohne auf die Gefahr zu achten, in die er Sie steckt. Aber Sie sind sich dessen nicht bewusst.

Sie greifen auch nicht nach Ihrem Xanax.

Schau das Video: So schnell bekommt man Schlafmittel. Odysso Wissen im SWR (November 2020).